Eisenach Online

Werbung

Verkehrseinschränkungen auf der B19

Das Forstamt Marksuhl informiert über geplante Verkehrssicherungsarbeiten entlang der B 19 zwischen Hoher Sonne und Wilhelmsthal, die ab Dienstag nächster Woche stattfinden werden. Auch der Bereich entlang des Wilhelmsthaler Sees in Richtung Wolfsburg-Unkeroda wird betroffen sein. Die Autofahrer sollten sich auf kurzzeitige Verkehrseinschränkungen durch Ampelverkehr einrichten.

Es handelt sich um eine gezielte Entnahme von gefährlichen Bäumen, deren Stabilität durch Pilzbefall und anderen Schäden nicht mehr gewährleistet ist. Das Forstamt bedient sich dabei der sogenannten «Verkehrssicherungsgruppe» des Landes. Dies sind besonders ausgebildete Waldarbeiter mit Sonderausrüstung und Spezialtechnik. Die gefällten Bäume bleiben in der Regel liegen, da eine Verwertung schwierig, an Bundesstraßen aus Sicherheitsgründen oft unmöglich ist.

Die Arbeiten werden etwa 1 Woche andauern.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top