Eisenach Online

Werbung

Verkehrseinschränkungen wegen Bau der Adam-Opel-Straße

Mit dem Beginn der Arbeiten für den ersten Bauabschnitt der Erneuerung der Adam-Opel-Straße am Montag, 7. Juli wird es in der Adam-Opel-Straße Einschränkungen für den Fahrverkehr geben. Außerdem muss die Wegeführung für die Fußgänger zu deren Sicherheit geändert werden.

Der Fahrzeugverkehr wird mit Baubeginn zweispurig an der Baustelle vorbei geführt. Nach der Mühlgrabenbrücke wird zeitweise auch eine Baustellenampel den Verkehr regeln.
Aufgrund des immensen Fahrzeugaufkommens und der Bautätigkeit können die Fußgänger die Gehwege in der Adam-Opel-Straße während der Bauzeit nicht benutzen. Für sie wird ein Umweg über den Westplatz, die Spickenstraße und die „Kleine Rennbahn“ ausgeschildert. Die Fußgänger gelangen auf diesem Weg hinter dem Festplatz Spicke wieder auf die Adam-Opel-Straße und können so die Märkte oder Kleingärten erreichen.

Die Busse der innerstädtischen Linie 9 fahren weiter planmäßig in der Adam-Opel-Straße. Je nach Baufortschritt müssen jedoch die Haltestellen verlegt werden.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen während der Bauzeit, die voraussichtlich bis ende November 2008 dauert. Gearbeitet wird wochentags im Zwei-Schicht-Betrieb, ggfs. im verlängerten Schichtbetrieb und auch samstags.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top