Eisenach Online

Werbung

Verkehrsregelungen zur 50. Rallye Wartburg

Aufgrund der 50. Rallye Wartburg, die der Motorsportclub Eisenach e.V. in der Zeit vom 31. Juli bis 2. August in Eisenach und der Region veranstaltet, gibt es am Sonntag, 2. August folgende Sperrungen von Straßen, Einschränkungen an Parkplätzen sowie Änderungen bei einer Buslinie:

Am Sonntag, 2. August, wird die Bundesstraße B 19 ab Einmündung Fritz-Koch-Straße (Prinzenteich) in Richtung „Hohe Sonne“ in der Zeit von ca. 9 Uhr bis 16.50 Uhr für den gesamten Fahrverkehr gesperrt (Anlieger frei bis Ortsausgangsschild).
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgeschilderte Umleitung über die B 84 Förtha, Marksuhl und weiter in Richtung Waldfisch zu nutzen.

Der Parkplatz „Hohe Sonne“ ist am 2. August nicht gesperrt, er kann jedoch an diesem Tag nur zu bestimmten Zeiten über die B 19 verlassen werden:
– bis gegen 9 Uhr – vor der 1. Wertungsprüfung,
– zwischen ca. 12 Uhr bis 13 Uhr – in der Pause zur 2. Wertungsprüfung und
– ab ca. 16.50 Uhr – nach der 2. Wertungsprüfung

Weiterhin ist am Sonntag, 2. August, von 8 Uhr bis etwa 13 Uhr die Ortsverbindungsstraße zwischen Madelungen und Krauthausen gesperrt. Madelungen ist in dieser Zeit nur aus Richtung Stregda zu erreichen.

Die Bus-Linie 11 zum „Wilhelmsthaler See“ verkehrt am Sonntag, 2. August in der Zeit von 9 Uhr bis 16.50 Uhr nur bis zur Wendeschleife Mariental.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top