Eisenach Online

Werbung

Versammlung „Hand in Hand für die Kaliindustrie im Werratal“

Für den 08.09.2016 wurde durch den Betriebsrat der K&S Kali GmbH eine Versammlung unter dem Motto „Hand in Hand für die Kaliindustrie im Werratal“ angemeldet. Ziel des Versammlungsanmelders ist die Bildung einer Menschenkette von Unterbreizbach bis Heringen mit 10.000 Personen um auf das Anliegen des Versammlungsanmelders hinzuweisen.

Auf Thüringer Seite ist von der Versammlung insbesondere die Ortslage Unterbreizbach betroffen. In der Ortslage Unterbreizbach wird es insbesondere in der Zeit von ca. 15:00 Uhr bis 15:15 Uhr zur Vollsperrung der Sünnaer Straße und Bahnhofstraße / Neue Straße kommen.

Auf Grund der Vollsperrung der L 2604 von der Einmündung B 62 bis Philippsthaler Straße (Umleitungsstrecke) ist dieser Bereich über die B 84 und B 62 weiträumig zu umfahren.

Die Polizei ist bemüht, die Einschränkungen von Verkehrsteilnehmer und Unbeteiligten so gering wie möglich zu halten, bittet aber um Ihr Verständnis wenn Sie von Einschränkungen betroffen werden.

Für die Anreise von Versammlungsteilnehmern mit Pkw aus Richtung Unterbreizbach zu den vom Veranstalter ausgewiesenen Parkplätzen im Gewerbegebiet Unterbreizbach wird die Zufahrt über die Philippsthaler Straße bis zum Gewerbegebiet gewährt. Versammlungsteilnehmer aus Richtung Philippsthal nutzen bitte die ausgewiesen Parkplätze am Werk Hattorf und die Shuttelbusse des Veranstalters. Bitte folgen Sie den Weisungen der Polizeibeamten und Ordnern des Veranstalters für einen sicheren und erfolgreichen Verlauf Ihrer Versammlung.

Für Ihr Grundrecht auf Versammlungsfreiheit gehen am 08.09.2016 auch die Kolleginnen und Kollegen der Thüringer Polizei auf die Straße, um mit Ihnen eine friedliche Demonstration Ihres Anliegens zu gewährleisten.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top