Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

VIA Solution öffnete Türen

Vor gut einem Jahr (1. Mai 2008) nahm die Autobahnmeisterei von VIA Solution ihre Tätigkeit in Eisenach auf. Nun wurde am Sonntag erstmals ein Tag der offenen Tür veranstaltet. Viel hatte das Unternehmen zu zeigen. Die komplette Technik war aufgebaut und mit einigen Fahrzeugen durfte man an diesem Tag einmal mitfahren. Für die Kinder gab es eine besondere Hüpfburg.
24 Mitarbeiter hat das Unternehmen, 12 davon sind Straßenwärter. Das Unternehmen betreut rund 42 Kilometer Autobahn, von der Landesgrenze zu Hessen bis Gotha. Und bald kommt auch die neue Autobahn hinzu.
Der Abschnitt ist 24,5 km lang. Anschlussstellen sind: Eisenach-West (B7), Eisenach-Ost (B84) und Sättestädt.
Gebaut werden fünf Überführungsbauwerke, 19 Autobahnbrücken, darunter die Talbrücken Hörseltal (422 m), Nessetal (416 m), Böbertal (200 m), ein beidseitiger Parkplatz,.
Auf 10 Kilometer wird die alte A4-Trasse rückgebaut. Insgesamt wurden auf 277 ha die Trasse und Anlagen gebaut.
Geplant ist auch eine neue Autobahnmeisterei, doch hier gebe es noch Klärungsbedarf, da man mit dem jetzigen Standort zufrieden sei und diesen erhalten möchte, war am Sonntag zu hören.
Natürlich gab es viele Informationen zum Autobahnbau, zur Autobahnmaut und der geplanten Eröffnung. Man liege gut im Zeitplan. Im Dezember soll der Verkehr auf der neuen Trasse teilweise rollen.

Schon am 8. November 2009 (20. Jahrstag der Grenzöffnung) gibt es auf der neuen Trasse einen http://www.a4Lauf.de(A4-Lauf).

Rainer Beichler |

Werbung
Top