Eisenach Online

Werbung

Vollsperrung der Alexanderstraße

Wegen Bauarbeiten wird die Alexanderstraße zwischen der Wydenbrugkstraße und Jakobstraße ab Dienstag, 15. bis Donnerstag, 17. April komplett gesperrt.
Während der Sperrung wird die Einbahnstraßenregelung in diesem Bereich aufgehoben. Die Alexanderstraße ist bis zur Baustelle jeweils nur als Sackgasse befahrbar.
Der genannte Bereich ist erreichbar über die Sophienstraße und Jakobstraße sowie über die Henkelsgasse.
Aus Richtung Sophienstraße ist die Wydenbrugkstraße bis auf Höhe der Baustelle ebenfalls nur als Sackgasse befahrbar.

Die Linienbusse der KVG fahren vom 15. bis 17. April nicht über die Alexanderstraße, sondern über den Markt, die Schmelzerstraße, die Kleine Löbergasse und Löberstraße bis zum Karlsplatz.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich den veränderten Bedingungen anzupassen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top