Eisenach Online

Werbung

Wartburgkreis und Stadt Eisenach sind Modellregion

Regionale Auftaktveranstaltung des Modellvorhabens zur Daseinsvorsorge und Mobilität

Der Wartburgkreis und die Stadt Eisenach sind gemeinsam als Modellregion des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur im Rahmen eines Projektes zur langfristigen Sicherung der Versorgung und Mobilität im ländlichen Raum ausgewählt worden. In dem bundesweiten Modellvorhaben wird in den nächsten zwei Jahren ein Kooperationsraumkonzept erarbeitet, das standortplanerische und verkehrsplanerische Ansätze zusammenführt.

Am 23. Juni findet um 13.30 Uhr die regionale Auftaktveranstaltung in die Mensa der Stiftung Bildung & Handwerk (SBH) in Wilhelmsthal statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Projektziele und das methodische Vorgehen, der geplanter Ablauf sowie die Beteiligungsmöglichkeiten am Projekt näher erläutert. Außerdem werden erfolgreich umgesetzte Projektbeispiele aus den Bereichen Daseinsvorsorge und Mobilität vorgestellt. Eingeladen sind regionale Akteure, wie Bürgermeister, Vertreter von Vereinen und Institutionen aus den Bereichen Daseinsvorsorge und Mobilität.

Herzlich eingeladen sind auch interessierte Bürger des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach. Ansprechpartner für Rückfragen ist Ariane Ruff vom Landratsamt Wartburgkreis (Tel 03695 616406).

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top