Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © Kathrin39

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © Kathrin39

Wir alle sind für einen sicheren Schulweg verantwortlich

Verkehrswacht und Abgeordneter rufen zur Vorsicht zu Schuljahresbeginn auf

Sieben Schulwegunfälle ereigneten sich im vergangenen Jahr im Schutzbereich der Eisenacher Polizeidienststelle. Eine hohe Zahl, wie der Westthüringer Landtagsabgeordnete Raymond Walk (CDU) sagt. Dabei seien es, so teilte die Polizei mit, nicht immer direkte Wege-Unfälle gewesen, die in die Statistik eingingen. Teilweise haben auch die mangelnden Fahrrad-Fahrkünste der jungen Verkehrsteilnehmer zu einem Unfall beigetragen, erklärte die Polizei.

Nichtsdestotrotz kann auch das einfach Wegrutschen mit dem Fahrrad verheerende Folgen haben, kann ein Autofahrer beispielsweise nicht rechtzeitig bremsen, so geschieht schnell etwas Schlimmeres, weiß der Abgeordnete, der jahrelang selber im Polizeidienst war.

Aus diesem Grund fordern Raymond Walk und Ina Schneider von der Verkehrswacht Wartburgkreis e.V. Region Eisenach alle Verkehrsteilnehmer zur erhöhten Vorsicht auf. Besonders zu Schuljahresbeginn sei es wichtig, dass erfahrene Verkehrsteilnehmer auf Erstklässler und junge Schüler besonders Acht geben, da das Bewegen im Verkehr für diese zumeist noch mit vielen unbekannten Erfahrungen verbunden sei.

Ganz besonders lobte Raymond Walk das Engagement der Verkehrswacht, die auch in diesem Jahr wieder mit einigen Aktionen auf den Schuljahresbeginn aufmerksam macht. So werden unter anderem gemeinsame Radarkontrollen von Polizei und Verkehrswacht sowie 15 Banner im Eisenacher Stadtgebiet und viele Banner im Wartburgkreis auf die Problematik aufmerksam machen.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top