Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

10000 Mark für Kinderklub

Die Robert Bosch GmbH Eisenach spendete dem Kinderklub in Eisenach Nord am Montag 10000 Mark. Die Geschäftsführer Dr. Karl Weis und Walter Holzer sowie Betriebsrat Ralf Helbig überreichten das Geld an Oberbürgermeister Gerhard Schneider im Klub. Natürlich freuten sich die Kids und schmiedeten schon Pläne wie das Geld verwendet werden könnte.
Seit 1999 gibt es diesen Kinderklub, der auf Spendengelder angewiesen ist. Träger ist die Stadt und die Betreuung hat der ASB übernommen, doch die Mittel für die inhaltliche Gestaltung seien knapp. So könne mit dem Geld besondere Höhepunkt im Klubleben geschaffen werden. Ein weiterer Teil des Geldes kommt den sozial schwachen Kinder zu gute. Am Samstag lud der Klub zu einem Tag der offenen Tür ein und stellte sein Programm vor.
Im vergangenen Jahr feierte Bosch in Eisenach seinen 8. Geburtstag, da trat eine betriebliche Theatergruppe auf. Über 2000 Mark Eintritt gab es. Bei einer Umstrukturierungsaktion im Eisenacher Werk wurden durch die Werkleitung pro ausgesondertes Kilo Papier eine Mark ausgelobt – über 5000 Mark am Ende. Die Gelder sollten, so der Wunsch des Betriebsrates, für soziale Zwecke eingesetzt werden. Die Werkleitung rundete dann noch auf 10000 Mark auf. Den Verdienst, dass die Spende für den Klub überwiesen wird, trägt der amtierende Kinderbürgermeister Karl-Heinz Rittel.
Natürlich informierten sich die Spender am Montag gemeinsam mit dem OB über die Räumlichkeiten der Klubs im Norden der Stadt und das Angebot für die Kinder.

Rainer Beichler |

Werbung
Top