Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © AWE-Stiftung - Automobilmuseum Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © AWE-Stiftung - Automobilmuseum Eisenach

19. Unternehmertag in der Wartburgregion

Das Netzwerk Wirtschaftsförderung der Wartburgregion lädt am Mittwoch, 7. Juni 2017 in das awe Automobilmuseum Eisenach zum Unternehmertag der Wartburgregion ein.

Interessierte Unternehmen sind aufgerufen, sich jetzt dazu anzumelden!

Im Mittelpunkt des diesjährigen Unternehmertages stehen die wirtschaftlichen Perspektiven für die Wartburgregion. Tiefgreifende Wandlungsprozesse erfassen aktuell viele Bereiche unserer Gesellschaft. Ist unsere Region stark genug, die damit verbundenen Herausforderungen zu bestehen und bereit, auch neue Wege zu gehen? Die Wartburgregion war und ist ein bedeutender Schauplatz der Reformationsgeschichte. Das nimmt das Netzwerk zum Anlass, um interessante Bezüge zum Reformationsjubiläum und dem Wirken von Martin Luther herzustellen.

So wird Dr. Thomas A. Seidel, von der Internationalen Martin Luther Stiftung und Reformationsbeauftragter der Thüringer Staatskanzlei in seinem Keynote-Vortrag über „UnternehmerCourage“ sprechen. In Kooperation mit dem Theater am Markt (TAM) in Eisenach wagen die Veranstalter einen Sprung von der Historie in die Zukunft und laden zu einem Workshop voller Überraschungen ein. Zusammen mit den teilnehmenden Unternehmen sollen zudem in offenen Gesprächsrunden verschiedene Gelingens-Voraussetzungen diskutiert werden, wie neue wirtschaftliche Entwicklungsperspektiven für die Wartburgregion geschaffen werden können.

Ort des Unternehmertages ist in diesem Jahr das Museum automobile welt eisenach (awe). Es wurde 2005 in dem von BMW 1935 errichteten Produktionsgebäude O 2 auf dem Gelände des ehemaligen Automobilwerkes Eisenach als städtisches Museum eröffnet. Seit über 115 Jahren werden am Fuße der Wartburg in Thüringen Autos gebaut. Unter den Markennamen DIXI, BMW, EMW, IFA, WARTBURG und OPEL künden sie in aller Welt von Eisenacher Ingenieurkunst und automobiler Tradition. Dies zu bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen ist die Aufgabe des Automobilmuseums – automobile welt eisenach. Im Rahmen des Unternehmertags ist eine Besichtigung der Ausstellung möglich.

Für die Teilnahme am Unternehmertag ist eine Anmeldung unter www.unternehmertag-wartburgregion.de notwendig.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top