Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Landratsamt

Beschreibung:
Bildquelle: Landratsamt

ATP nimmt weiter Kurs auf internationale Märkte

Schon seit mehreren Jahren vertreibt die Alltape Klebetechnik GmbH (ATP) ihre Produkte auf den Märkten weltweit. Neu konzentriert sich das Unternehmen, das seinen Produktionsstandort in Mihla/Buchenau unterhält, verstärkt auch auf Indien und Russland. Das mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz im Schweizerischen Wollerau bei Zürich hatte vor fünfzehn Jahren mit acht Mitarbeitern in Mihla begonnen. Inzwischen sind daraus am hiesigen Standort 167 Angestellte und sieben Auszubildende geworden.
An drei hochmodernen Beschichtungsanlagen werden unter anderem Produkte für die Automobilzulieferindustrie, die Dachindustrie und die graphische Industrie hergestellt.
Bei ihrem jüngsten Besuch wurde Landrat Reinhard Krebs und Wirtschaftsdezernent Friedrich Krauser von Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Daniel Heini und dem geschäftsführenden Unternehmensleiter am Standort Mihla, Dr. Jan Müller, darüber informiert, dass der Standort bis heute rund 40 Millionen Euro investiert hat und in naher Zukunft weiter ausgebaut werden soll. Dafür ist eine Investition von rund 15 Millionen geplant. Auch weitere Mitarbeiter würden dann eingestellt, so Daniel Heini.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top