Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Opel

Beschreibung:
Bildquelle: Opel

Christian Effertz erhält den Adam-Opel-Preis 2008

Den Adam-Opel-Preis für hervorragende Studienleistungen erhält in diesem Jahr Diplom-Informatiker Christian Effertz. Er ist Absolvent des Studiengangs Informatik an der Fachhochschule Schmalkalden. Bei einer Feierstunde auf dem FH-Campus überreichte Matthias Mederacke, Leiter Interne Kommunikation im Werk Eisenach, die mit 2500 Euro dotierte Auszeichnung.

In seiner Diplomarbeit beschäftigte sich Christian Effertz beispielsweise damit, wie Mobilfunknutzer bestimmte Sportnachrichten direkt auf ihr Handy gesendet bekommen oder in einem definierten Zeitfenster abrufen können. In der Beurteilung der mit der Bestnote «sehr gut» bewerteten Diplomarbeit heißt es abschließend, dass das Engagement insgesamt sowie das Niveau der vorliegenden Arbeit sowohl im Anspruch als auch in der Ausführung deutlich über dem Durchschnitt liege.

Bei der Preisverleihung betonte Matthias Mederacke die Bedeutung einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Industrie und Wissenschaft: «Gerade in den Bereichen, Informatik, Mathematik und Technik gibt es einen Mangel an Hochschulabsolventen. Die Automobilindustrie ist sehr daran interessiert, hier gegenzusteuern. Zahlreiche namhafte Hersteller – dazu gehört auch Opel- unterstützen diese wichtige Initiative.»

Der Adam-Opel-Preis wird seit 1989 jährlich an den Opel-Standorten Rüsselsheim, Bochum, Kaiserslautern, Eisenach (Schmalkalden) sowie in Darmstadt verliehen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top