Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: GVE

Beschreibung:
Bildquelle: GVE

Eisenach macht mobil

Der Eisenacher Gewerbeverein lädt für den 3. und 4.Mai zu einer neuen Veranstaltung ein. «Eisenach macht mobil», so lautet das Motto. 14 Autohäuser, zwei Motorradhäuser und ein Fahrradhändler werden auf dem Markt ihr Fahrzeuge präsentieren. Dazu wird es ein buntes Programm auf der Bühne am Marktplatz geben. So ist ein Rallyefahrsimulator ebenso zu finden wie eine Hüpfburg und eine Bastelstraße. Für Unterhaltung sorgen verschiedene Bands auf der Bühne und auf den Straßen Eisenachs.
Natürlich ist auch für ausreichende Speisen und Getränke gesorgt.
Die Geschäfte werden am Samstag bis 18 Uhr (teilweise 20 Uhr) geöffnet haben. Sonntag können die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen.
Probefahrten sind an diesem Tag mit dem Mini von BMW möglich.
Wir wollen mit dieser Veranstaltung eine neue Tradition schaffen, so der Vorsitzende des Gewerbevereines Jörg Ruffert. Seit diesem Jahr gebe es das Hanjörgfest nicht mehr. «Eisenach macht mobil» wolle man nun etablieren. Im herbst (4./5. Oktober) ist wieder das Cityfest.

Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt
In der Eisenacher Innenstadt werden vom Sonnabend, 3. Mai, 6 Uhr bis zum Sonntag, 4. Mai, 22 Uhr Verkehrseinschränkungen erforderlich. Grund ist die Veranstaltung des Gewerbevereins Eisenach 1991 e.V. „Eisenach macht mobil“.

An diesem Wochenende wird die Georgenstraße vor dem westlichen Markt für den gesamten Fahrverkehr gesperrt. Dieser wird in dem genannten Zeitraum über die Untere Predigergasse zum Markt geleitet.
Außerdem werden die Parkflächen an der Markt-Westseite für den ruhenden Verkehr gesperrt.

Die Linien des innerstädtischen Busverkehrs der KVG, die in westlicher Richtung fahren, führen an diesem beiden Tagen über die Nicolaistraße und die Sophienstraße. Dazu werden Ersatzhaltestellen am Ärztedenkmal und in der Sophienstraße eingerichtet. Die Busse fahren den Karlsplatz und die Georgenstraße (Haltestelle vor Schwager) nicht an.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten diese geänderten Verkehrsbedingungen zu beachten.

Ersatztag für Markthändler im Mai 2008
Auf dem Eisenacher Marktplatz wird wegen der Veranstaltung des Eisenacher Gewerbevereins „Eisenach macht mobil“ (vom 3. bis 4. Mai) sowie aufgrund des Pfingstfeiertages am 12. Mai sowohl am 3. Mai wie auch am 12. Mai kein Markthandel unter Regie der Stadtverwaltung Eisenach stattfinden.

Für diese zwei Ausfalltage können die Händler ersatzweise am Dienstag, 6. Mai und am Dienstag, 13. Mai ihre Waren auf dem Markt anbieten.

Laut Marktsatzung der Stadt Eisenach sind für entfallene Markttage den Händlern Ausweichtage zur Verfügung zu stellen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top