Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Lindig

Beschreibung:
Bildquelle: Lindig

Eisenacher bei Deutschen Meisterschaften im Staplerfahren

Jürgen Buslei aus Notscheid bei Linz am Rhein sicherte sich den Titel Deutscher Meister der Staplerfahrer. In einem spannenden Wettkampf und bei fantastischer Stimmung verwies er Josef Köglmeier aus Obersanding und Ronny Sawczuk aus Triftern mit Fingerspitzengefühl und Schnelligkeit auf die Plätze zwei und drei.

Bester Thüringer wurde Matthias Wittiger, der bei Wincanton in Eisenach einen Linde-Stapler lenkt und einen beachtlichen sechsten Platz einfuhr, Armin Pichel und Steffen Hoeche von GRIWE Haynrode landeten im guten Mittelfeld.

Rund 12000 Menschen verfolgten auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg begeistert das Finale des dritten Linde StaplerCups am Wochenende. Schon vor dem offiziellen Startschuss am Freitagnachmittag war klar, dass es ein hartes Rennen im Wettstreit um den Titel werden würde. Denn hier traten die 80 besten aus 1800 Staplerfahrern und deutschlandweit 28 regionalen Meisterschaften gegeneinander an.

Begeistert gefeiert wurden auch die internationalen Teilnehmer, die in diesem Jahr erstmals an den Start gingen. Die beiden besten Staplerfahrer aus Spanien und China, Joan Padilla, Josep Llobera, Zhu Jiuan und Cheng Feng, starteten im «Rennen der Meister», einem internationalen Teamwettbewerb, gegen das deutsche Nationalteam. Der deutsche Meister 2006, Benjamin Empl aus Kaisheim an der Donau und Stefanie Schuster, bisher einzige weibliche Finalteilnehmerin 2006 und beste Staplerfahrerin Deutschlands, gingen für Deutschland ins Rennen. Deutschland belegte hierbei nach China und Spanien Platz drei.

http://www.staplercup.com(Mehr Infos)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top