Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Erste Automobilmesse in Erfurt

Das Wochenende stand auf der Erfurter ganz im Zeichen des Automobils. Erstmals gab es die Automobil Messe Erfurt. Damit haben die Erfurter Veranstalter, die auch an diesem Wochenende in Erfurt die Motorrad-Tage veranstalten, eine Lücke geschlossen.
Autoindustrie und Autohandel, die Zubehörindustrie, Dienstleister und Interessenverbände boten Vieles rund um Automobil. Über 100 Aussteller waren auf den rund 30000 Quadratmetern Messefläche in drei Hallen und dem Freigelände vertreten und rund 1000 Autos zu bestaunen.
So war die Halle 1 für den Tuningbereich reserviert. Felgen, Reifen, flotte Mädchen, Spoiler, Musikanlagen konnten die Interessierten aller Altersgruppen bestaunen. Aber auch in den anderen Hallen ging es hoch her. Autohändler aus der Region boten die neusten Modelle, u.a. mit Messepreisen, an. Die interessierten Kunden konnten sich ungestört von einer Automarke zur anderen bewegen, bewerten und entscheiden.
Sehen konnte man den Apollo der Gumpert Sportwagenmanufaktur Altenburg, den YES Roadster, Ferraris, Lamborghini, Bentley, Porsche bestaunen. Es gab Formel 1 Autos und auch historische Rennwagen aus der DDR-Geschichte. Oldtimer waren zu sehen sowie Rallyefahrzeuge.
Ehrengast der Messe war DTM-Pilot Daniel la Rosa (Mercedes).

Von Freitag bis Sonntag sahen über 25000 Besucher die 1. Automobil Messe Erfurt.

Man kann nur gespannt sein, wie sich diese Messe in Erfurt etablieren wird, gerade weil ja Thüringen ein Automobilindustrie-Land ist. Hier könnten die im Freistaat beheimateten Autohersteller und Zulieferer direkt mit den Bürgern ins Gespräch kommen und ihre Produktvielfalt präsentieren.

Rainer Beichler |

Werbung
Top