Eisenach Online

Werbung

Geschäftliche Korrespondenz

Seminar am 15. März im BTZ Rohr-Kloster

Die geschäftliche Korrespondenz umfasst den nach außen gerichteten Schriftverkehr eines Unternehmens, auf dem Papier genauso wie am Bildschirm. Dabei macht man sich beim Lesen ein Bild vom Verfasser und dem Unternehmen. Entweder erhellt es unsere Stimmung, was wir lesen oder es macht sich ein Unbehagen breit. Nun kann man diese tiefenpsychologische Ebene nicht einfach ausschalten. Aber wir können uns bewusst werden, dass jeder Brief seine Wirkung erzielt, entweder in die eine oder die andere Richtung. Diese Erkenntnis ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer Briefkultur, die die Marke unterstreicht.

Die Teilnehmer erlernen im Seminar die Bedeutung des Geschäftsbriefes als eigenständige Corporate Identity kennen. Sie werden informiert, wie ein Geschäftsbrief aufgebaut ist und werden mit wichtigen Formvorschriften vertraut gemacht. Schwerpunkt ist die Vertrauensbildung, die ausgehend vom Markenkern durch Struktur, Verständlichkeit und eine lebendige Sprache geprägt ist. Das Seminar schließt mit einem Praxisteil.

Die Weiterbildung findet am 15. März von 9 bis 16 Uhr im BTZ Rohr-Kloster statt. Die Kosten pro Teilnehmer betragen 149 Euro.
Rückfragen und Anmeldung  bei Sandro Dressel, Telefon 036844/ 47386, E-Mail sandro.dressel@hwk-suedthueringen.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top