Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: GIS

Beschreibung:
Bildquelle: GIS

Geschäftsführerin des Bundesverbandes im GIS

Die Geschäftsführerin des Bundesverbandes der deutschen Innovations-, Technologie- und Gründerzentren (ADT) Andrea Glaser stattete am 29. Februar dem Gründer- und Innovationszentrum Stedtfeld (GIS) einen Besuch ab. Sie informierte sich über die Arbeit des Gründerzentrums sowie über die im GIS ansässigen Firmen, dabei lobte Andrea Glaser die hohe Auslastung des Hauses.
Im Ergebnis des Besuches wurde beschlossen, die weitere Zusammenarbeit zu vertiefen und zukünftig gemeinsame Projekte zu realisieren. So ist beispielsweise die gemeinsame Organisation und Durchführung von Unternehmerreisen in die weißrussiche Partnerstadt von Eisenach, Mogilev, geplant.
Ziel der Verbandsarbeit des ADT ist es, die Mitglieder bei der Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben – der Initiierung und Betreuung von Unternehmensgründungen, dem Innovationstransfer und der Wirtschaftsförderung – bestmöglich zu unterstützen. Darüber hinaus vertritt der Bundesverband die Interessen aller ordentlichen Mitglieder gegenüber Parlamenten, Regierungen, Wirtschaftsverbänden und anderen Interessengruppen.

Die Zahl der Mitglieder ist seit der Gründung des Verbandes kontinuierlich gestiegen. Das GIS ist seit 1993 Mitglied im ADT.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top