Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Klöße, Kuchen und Konzerte

«Wir sind froh, dass es endlich weitergehen kann», erklärte am heutigen Tag Monika Ruf von der Gaststätte «Stilbruch» in der Georgenstraße. Nach einem Wasserschaden im Nachbarhaus musste Ruf Anfang April schließen. «Das war für uns erst einmal eine ganz schön harte Nachricht, zumal wir ja erst das ehemalige «Café Nicole» erst im Oktober wiedereröffnet haben», erklärte Ruf im Gespräch mit EisenachOnline. Nun aber kann die kleine Gaststätte mit dem Hang zu etwas Besonderem wieder eröffnen.

«Dann geht es wieder richtig los», führt Monika Ruf ihre Pläne an. Denn neben dem regulären Essen und den Kuchenvariationen, soll es auch an jedem Tag einen Mittagstisch geben. Doch auch für Touristen will Ruf ein Angebot schaffen. «Wir haben jetzt ein besonderes Augenmerk auf verschiedene Kloß-Gerichte gelegt und wollen so die Thüringer Küche in unserem Lokal noch mehr festigen», erzählt sie.
Dass neben dem Essen aber der Name «Stilbruch» auch anderweitig umgesetzt wird, davon ist die Inhaberin überzeugt. Denn bereits vor der zeitweiligen Schließung des Lokals hatte sich eine Veranstaltungsreihe dort etabliert. Verschiedene Künstler gastierten, lasen oder konzertierten im «Stilbruch» und machten das kleine Etablissement in der Georgenstraße somit schon kurz nach der Eröffnung über die Grenzen der Wartburgstadt hinaus bekannt.

Auch nach der Eröffnung am kommenden Dienstag sollen es wieder Künstler aller Genres sein, die sich und ihr Können im «Stilbruch» zeigen. «Wir haben bereits viele Anfragen laufen und hoffen, dass wir deutschlandweit bekannte Künstler aus Commedy-, Schauspiel-, Musiker- und Autorenszene hier zu uns nach Eisenach bekommen», sagt Inhaberin Ruf.

Paul-Philipp Braun |

Werbung
Top