Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Landratsamt fährt Corsa

Sieben fabrikneue Opel-Corsa (90 PS, Klimaautomatik, Radio, heizbares Lenkrad und Fahrersitz) wurden am Montag dem Landratamt übergeben. Sechs der silbernen Flitzer kommen zum Veterinäramt/Lebensmittelkontrolle, ein Corsa gehört zum Umweltamt. Damit wurden Audi 3 außer Dienst gestellt. Landrat Reinhard Krebs freuite sich über den Zuschlag für Opel. Wir haben in unserer Wartburgregion nicht nur in Eisenach das Opelwerk, sondern auch viele Zulieferer. Das Amt in Bad Salzungen konnte die Leasingfahrzeuge (1 Jahr) zu Konditionen des Freiststaates übernehmen. Sie wurden von einem Autohaus in Erfurt ausgeliefert und der Service erfolgt im Opelhaus in Barchfeld.
«Unsere Mitarbeiter werden nun mit dem Blitz im Kreis unterwegs sein», so Krebs. WAK-KV (Kreisverwaltung) steht nun als Nummerschild. Nur allein WAK plus Nummer sei seit April nicht mehr möglich. Der Opel Corsa Edition wird im spanischen Saragossa produziert. In der Wartburgstadt läuft der dreitürige Corsa vom Band.
Die neuen Dienstwagen wurden gleich von den Mitarbeitern übernommen und für erste Dienstfahrten genutzt. Im Fuhrpark des Landratsamtes sind neben den Corsa weiterhin auch Audi vertreten.
Die Fahrzeuge wurden dem Landrat von Hans-Joachim Seifert (Key Account Manager Bundes- und Landesbehörden), Michael Mende (Leiter Opelhaus Erfurt) und Thomas Heimbürger (Behördenverkauf-Verkauf)an Reinhard Krebs überreicht.

Opelflotte vor dem Landratsamt
Übergabe der Fahrzeuge

Rainer Beichler |

Werbung
Top