Eisenach Online

Werbung

Meister der Maße bilden sich fachlich weiter

Schneiderfachtagung am 15. und 16. Oktober 2016 im BTZ Rohr- Kloster

Der Arbeitskreis Mitteldeutscher Maßschneider führt am 15. und 16. Oktober 2016 seine diesjährige Schneiderfachtagung im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr-Kloster – Klosterkirche durch. Beginn ist am Sonnabend, 15. Oktober um 13 Uhr.

Mehr als 50 interessierte Damen- und Herrenmaßschneider aus Mitteldeutschland mit Mitarbeitern sowie Auszubildenden und Studenten haben bereits ihr Kommen zugesagt.  Für weitere Interessenten ist die Arbeitstagung (bundesweit) gegen Entrichtung der Teilnehmergebühr offen. Ein umfangreiches Fachprogramm mit Fachvorträgen soll unterstützend dazu beitragen, die Fachkompetenz weiter zu verbessern, neue Anregungen zu finden und Erfahrungen unter den Fachkollegen auszutauschen.

Die Themenschwerpunkte sind:
Fachvortrag: Schnitterklärungen von 2 Tageskleidern mit Asymmetrie und Drapierung im Vorderteil (inkl. Modelle)
Schnitterstellung von halsfernen Krägen, Umwandlungen und deren Verwendungsmöglichkeiten, Referentin: Helga Groß
Fachvortrag: Zuschnitt und Einpassen eines Karoärmels in ein Herrensakko, Referent: Werner Losberg
Fachvortrag: Effektives Verarbeiten einer Herrenhoseninnentasche, Referent: Bernhard Rädel
Fachvortrag: Angewandte Schmucktechniken für die Damenoberbekleidung, Referentin: Karola Jacobi

Außerdem werden wieder Stoffanbieter vertreten sein, die hochwertige und preisgünstige Stoffe für die Damen- und Herrenbranche anbieten. Ein besonderes Augenmerk verdient auch das Knopfangebot des Knehler Knopfateliers aus Berlin und „Der rote Faden e.K.“ – Kurzwaren und Schneiderzubehör von Frau Schell.

Das Organisationsteam möchte den Teilnehmern zur Fachtagung viele neue Eindrücke, Erkenntnisse und Inspirationen für ihre Arbeit vermitteln.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top