Eisenach Online

Werbung

Messeförderung für Jungunternehmer wird fortgesetzt

Junge, innovative Unternehmen können auch im Jahr 2016 preisgünstig auf ausgewählten internationalen Messen in Deutschland ausstellen, informiert Stefan Fricke, Leiter der Regionalen Service-Center Bad Salzungen und Eisenach der IHK Erfurt. Das entsprechende Messeprogramm richtet sich an kleine Unternehmen aus Industrie, Handwerk und technologie-orientierten Dienstleistungsbereichen, die jünger als zehn Jahre sind.

Gefördert werden maximal 70 Prozent der vom Messeveranstalter im Rahmen des Gemeinschaftsstandes in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau.

Eine Übersicht über die möglichen 66 Messebeteiligungen im kommenden Jahr, die Förderbedingungen sowie die Antragsformulare stehen auf der Webseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle im Bereich Wirtschaftsförderung (www.bafa.de) bereit.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top