Eisenach Online

Werbung

MITEC schließt 86 Millionen Euro Finanzierung erfolgreich ab

Der internationale Automobilzulieferer MITEC Automotive AG hat die Refinanzierung von bestehenden Finanzverbindlichkeiten in Höhe von 58 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen.

Für die Realisierung des vorhandenen Auftragsbestandes und künftigen Wachstums des MITEC-Konzerns wurden darüber hinaus neue Finanzierungszusagen in Höhe von 28 Millionen Euro erfolgreich eingeworben. An der Transaktion beteiligten sich über einen Konsortialkredit unter Führung der Commerzbank AG, die Norddeutsche Landesbank und die Deutsche Kreditbank AG sowie in Form einer stillen Beteiligung ein von der bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh geführter Fonds.

Der erfolgreiche Abschluss der Transaktion ist ein weiterer wichtiger Baustein bei der Optimierung unserer Kapitalstruktur, so Aribert Klippert, Finanzvorstand der MITEC AG.

Dank des Finanzierungshorizonts von vier Jahren ist diese Refinanzierung ein wichtiger Bestandteil der mittel- und langfristigen Wachstumsstrategie und Neuausrichtung des MITEC-Konzerns nach bereits zum Jahresbeginn erfolgreich abgeschlossenem Aktionärs- und Generationswechsel.

Im Rahmen der Neuordnung der Aktionärsstruktur wurde eine Stärkung der Eigenmittelbasis des MITEC-Konzerns in Höhe von 25 Millionen Euro durch die neuen Aktionäre erfolgreich realisiert sowie eine volle Konsolidierung des Chinesischen Joint Ventures in den MITEC-Konzern vollzogen. Aufbauend auf dem vorhandenen Auftragsvorlauf plant der MITEC-Konzern ein Umsatzwachstum von 70 Millionen Euro bis zum Jahr 2019 bei Investitionen in das maschinelle Anlagevermögen von mehr als 45 Millionen Euro. Ein Großteil dieses Wachstums soll an den Standorten in Thüringen realisiert werden.

Über den MITEC Konzern (www.mitec-automotive-ag.de):
Die MITEC Automotive AG mit Sitz in Eisenach zählt mit knapp 1.000 Mitarbeitern und Produktionsstandorten in Deutschland, China und in den USA zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Automobilantriebstechnik. Schwerpunkt der Arbeit ist die Reduzierung der Geräuschemissionen und Schwingungen sowie die Wirkungsgradsteigerung innerhalb des Antriebsstrangs. Durch die konsequente Anwendung modernster Fertigungstechnik und innovativer Ansätze zur Steigerung der Qualitätsleistung ist es MITEC möglich, die Anforderungen der Kunden auf höchstem Niveau zu erfüllen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top