Eisenach Online

Werbung

MITEC zahlt Anleihe über EUR 25 Millionen vorzeitig zurück

Der Vorstand der MITEC Automotive AG, Eisenach hat unter Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Inhaberteilschuldverschreibung 2012-2017 über EUR 25 Millionen (WKN: A1K0NJ; ISIN: DE000A1K0NJ5) vorzeitig zurückzuzahlen. Gemäß Ziffer 8.4 der Anleihebedingungen macht MITEC Automotive AG von ihrem vorzeitigen Kündigungsrecht Gebrauch und kündigt die vorgenannte Anleihe fristgemäß zum 2. Mai 2016. Die Laufzeit und die Verzinsung der einzelnen Inhaber-Teilschuldverschreibungen enden somit mit Ablauf des 1. Mai 2016. Die Rückzahlung erfolgt zu 101 % des Nennwerts zuzüglich der aufgelaufenen Zinsen am 2. Mai 2016. Der Vorstand bedankt sich bei allen Zeichnern der Anleihe für das Vertrauen in die MITEC Automotive AG.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top