Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Nachfolger der Ente präsentiert

Geht es nach den Strategen vom Autohersteller Citroen soll der C 3 der Nachfolger der Ente werden. Natürlich mit einer, aus der Ente kaum vergleichbaren Ausstattung. Schon auf den ersten Blick ist der kleine Citroen gefällig, ja freundlich blickend. Mit viel Phantasie kann man die Rundungen der «Ente» erahnen. Einfach und doch komfortabel ist Innenraum. Die Fahrleistungen sind ansprechend und kaum mit dem Vorläufer zu vergleichen.
Es ist hell im Innern des C 3, er hat fünf Türen, ist nur 3,85 Meter lang, 1,70 Meter breit und 1,52 Meter hoch. Viel Stauraum gibt es. Unterschiedlich sind die Motoren und die Ausstattung. Auffällig wird sicherlich das optionale Panoramadach werden.
Und so war der «Kleine» am Samstag im Autohaus Siegbert Möller dicht umlagert und bei Probefahrten stark gefragt.
Der Fanfarenzug der Wartburgstadt sorgte gemeinsam mit Musikern und Moderatoren für Unterhaltung. Es gab einen mobilen Kinderspielplatz und natürlich die Fahrzeugpalette aus dem Hause Citroen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top