Eisenach Online

Werbung

Neuausrichtung der Unternehmensgruppe MITEC

Der Vorstand der MITEC Automotive AG teilt mit, dass sich die Jebsen & Co. Ltd. mit Sitz in Hong Kong durch einen Aktienerwerb und durch die Beteiligung an einer Kapitalerhöhung zur Hälfte an der MITEC Automotive AG beteiligt hat.

Das Grundkapital der Gesellschaft wurde von € 5.855.000,00 durch die neuen Gesellschafter um € 12.000.000,00 auf € 17.855.000,00 erhöht.

Weitere Veränderungen betreffen dasbislang zu 50 % der MITEC AG gehörende Tochterunternehmen MITEC JEBSEN INDUSTRIAL HOLDINGS LIMITED mit Sitz in Hong Kong. Diese Holdinggesellschaft ist die alleinige Gesellschafterin der in China erfolgreichen MITEC JEBSEN Automotive Systems (Dalian) Co. Ltd.. Die Jebsen & Co. Ltd. hat ihren 50 %-igen Anteil an der Holdinggesellschaft auf die MITEC AG übertragen, die dadurch alleinige Gesellschafterin der Holdinggesellschaft geworden ist. Die Aktivitäten der MITEC Automotive AG in den USA werden wie bisher weiter geführt und ausgebaut.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung wird Herr Dr.-Ing. Michael Militzer, der die Entwicklung des Unternehmens von der Gründung an über 25 Jahre lang als Vorsitzender des Vorstands und als Mehrheitsaktionär entscheidend geprägt hat, seine MITEC-Beteiligung auf seinen Sohn, Dipl.-Kfm. Christoph Militzer übertragen. Herr Christoph Militzer ist als Vorstand bereits seit Jahren in verschiedenen Aufgabenbereichen für die MITEC AG tätig.

Den Vorstand der Gesellschaft verlassen im Zuge der Neustrukturierung Herr Dr.-Ing. Michael Militzer und Herr Christoph Militzer, der zukünftig dem Aufsichtsrat der Gesellschaft vorsitzen wird. Der verbleibende Vorstand, bestehend aus Herrn Thomas Fischer (COO) und Herrn Aribert Klippert (CFO), wird durch den neuen Vorstandsvorsitzenden, Herrn Arnold Jensen (CEO) verstärkt. Herr Jensen leitete bislang für die Jebsen & Co. Ltd. sämtliche Aktivitäten im Automotive-Sektor in China und verfügt über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung sowie exzellente Kenntnisse des amerikanischen und chinesischen Automobilmarktes.

Die neuen Gesellschafter sehen die MITEC AG durch diese Schritte für die Bewältigung des bevorstehenden Wachstums der Unternehmensgruppe gut gerüstet. Mit Produktionsstandorten in Deutschland, USA und China bleibt MITEC ein lokaler Partner der internationalen Automobilindustrie für technologisch führende Anwendungen im Antriebsstrang.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top