Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Planspiel Börse: Bundessieger aus Gerstungen

Vom 26. September bis 4. Dezember vergangenen Jahres lief das 19. europaweite «Planspiel Börse» der Sparkassen. Insgesamt nahmen daran 44000 junge Leute teil. Aus der Wartburg-Region kamen 200 Gruppen mit rund 1000 Teilnehmern. Die jungen «Börsianer» hatten 50000 Euro (fiktiv) an Startkapital. Mit diesem konnten sie an «ihre Börse» gehen.
Erstmals lief das gesamte Spiel über das Internet. Grundlage waren die Börsenzeitungen, Handelsblatt und die TV-Börsenstände. Gearbeitet wurde mit den realen Kursen.
So spürten die Spieler das internationale Geschehen und die Auswirkungen auf die Kurse. Verstärkt durch die Anschläge in den USA setzte sich zunächst die allgemeine Talfahrt der Kurse an den Aktienmärkten fort. Mit Spielbeginn gab es eine Beruhigung der Lage. Ausgeprägt war die Kurserholung am neuen Markt. Anlagestrategien der zehn besten Spielgruppen: ADVA Optical Net, D. Logistics, Aixtron, Quiagen, Kamps, BMW, Lufthansa, PREUSSAG, Bilfinger + Berger, T-Online, ProSiebenSat1, Banco Santander, ConSors Discount Brocker, DaimlerChrysler, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, France Telecom und SAP.
Zum Spielstart mussten die Gruppen einen EuroSTOXX-Tipp abgeben. Die «Börsenbieber» vom Gymnasium Gerstungen tippten auf 3690,25 Punkte. Damit lagen sie richtig und wurden Bundessieger. 800 Euro gab es für diesen richtigen Tipp.
Wertung der Wartburg-Sparkasse:
1.«GMCS» Ernst-Abbe-Gymnasium (Franziska Bärenklau, Georg Stütz) mit einem Depotwert von 76888,17 € ;
2. «Robinson» Regelschule Gerstungen (Phillipp Hell, Marian Meier, Julian Trostmann, Sascha Rünzel) 69750,92 €;
3. «Börsenbiber» Gymnasium Gerstungen (Erik Scharlach, Tim Neviadomski, Johannes Simon, Andreas Schmidt, Robert Katzmann, Tobias Reum) 67874,96 €.

Die Bundessieger kamen aus Bielefeld und hatten einen Depotwert von 168000 Mark.
An einem gesonderten Wettbewerb nahmen auch die Lehrlinge der Sparkasse teil. Hier siegte die Gruppe des 3. Lehrjahres mit 61900 € Depotwert.

Beim Tipp-Spiel kamen in der Region «Die Rüger» von der Regelschule Vacha und «Ruddy Dax» Gymnasium Gerstungen auf die Plätze.
Die Auszeichnung nahm Herbert Romeis, stellv. Vorstandschef der Wartburg-Sparkasse vor.
Zusätzlich zu den Geldpreisen fahren die «Jungbörsianer» noch gemeinsam in die Autostadt Wolfsburg.

Sieger der Wartburg-Sparkassen-Wertung

Rainer Beichler |

Werbung
Top