Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © IHK Erfurt

Beschreibung:
Bildquelle: © IHK Erfurt

Romantik Hotel auf der Wartburg erhält begehrtes Prädikat

IHK Erfurt würdigt Qualität in der Ausbildung: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Thüringen e.V. (DEHOGA) haben jetzt das Romantik Hotel auf der Wartburg in Eisenach mit dem Prädikat „Garantierte Ausbildungsqualität im Hotel- und Gastgewerbe“ ausgezeichnet. Damit sollen das besondere Engagement und die Einhaltung anspruchsvoller Qualitätskriterien in der Berufsausbildung gewürdigt werden.

In den letzten 10 Jahren hat sich der Ausbildungsmarkt grundsätzlich gewandelt,

sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Professor Gerald Grusser. Auf drei Ausbildungsplätze kämen momentan nur noch zwei Bewerber. Besonders schwierig sei die Situation im Hotel- und Gastgewerbe. Hier führe die demografische Entwicklung in Kombination mit den Erwartungen und Ansprüchen der Jugendlichen zu großen Problemen.

Arbeitszeiten, körperliche Belastung und der geforderte Dienstleistungswille in der Branche schreckt viele Interessenten ab,

erklärt Grusser. Und leider werde die Berufsausbildung im Gastronomiebereich noch allzu oft in einem negativen Bild gezeichnet. Da sei die Rede von unzumutbaren Arbeitsbedingungen in der Küche und im Service, von Arbeitszeiten, die den Jugendlichen keine persönliche Freizeit mehr lassen und von fehlender Anleitung in der Lehre. Dies alles mache sich auch in den zu geringen Bewerberzahlen bemerkbar.

Um die Ausbildung in der Branche wieder attraktiver darzustellen, können die Unternehmen mit einem Qualitätssiegel für den eigenen Ausbildungsbetrieb werben und auf eine ganze Reihe von Vorteilen, wie internationale Arbeitsorte, eine abwechslungsreiche Tätigkeit oder auch sehr gute Aufstiegs- und Karrierechancen, hinweisen. Diese positiven Faktoren gehen viel zu oft in der öffentlichen Wahrnehmung unter,

unterstreicht der IHK-Chef. In Zusammenarbeit mit dem DEHOGA Thüringen und der Universität Erfurt habe die IHK deshalb im Jahr 2013 ein Zertifizierungsverfahren entwickelt, das neun anspruchsvolle Kriterien beinhaltet und weit über die Regeln des Berufsbildungsgesetzes und der Ausbildungsordnung hinausgeht. Betriebe mit einem besonderen Engagement und einer hohen Qualität in der Lehre können dann das Prädikat „Garantierte Ausbildungsqualität im Hotel- und Gastgewerbe“ erreichen.

15 Unternehmen aus Nord- und Mittelthüringen haben sich in diesem Jahr um das Prädikat beworben und sechs Betriebe letztendlich die Anforderungen erfüllt. Darunter auch das Romantik Hotel auf der Wartburg in Eisenach,

informiert Grusser. Das Prädikat sei jetzt für einen Zeitraum von drei Jahren gültig.

Foto: Jens Dünnbier (Mitte) vom Romantik Hotel auf der Wartburg freute sich über das Prädikat von IHK-Hauptgeschäftsführer Professor Gerald Grusser (re.) und DEHOGA-Hauptgeschäftsführer Lars Schütze (li.).

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top