Eisenach Online

Werbung

Strategiepreis 2016 der Wartburgregion zum 6. Mal in Folge

Das StrategieForum Thüringen verleiht zum sechsten Mal in der Wartburgregion in Kooperation mit der Europäischen Kommunikationsakademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V. und dem Bundesverband StrategieForum e.V. unter der Schirmherrschaft des Landrates Reinhard Krebs den Strategiepreis für eine vorbildliche Umsetzung einer nachhaltigen Unternehmensstrategie.

Zur Bewerbung aufgerufen sind Unternehmen, die z.B. einzigartige Problemlösungen bieten, sich auf eine engumrissene Zielgruppe konzentrieren oder ganz besonders nutzenorientiert sind.

Es freut mich besonders, dass wir diesen Strategiepreis an ein Unternehmen verleihen, das sehr eng mit der Entwicklung der Wartburgregion verbunden ist. Durchdachte Strategien sichern unternehmerisches Wachstum und somit die Arbeitsplätze unzähliger Menschen. Ich stehe voll und ganz hinter dem Preis, weil unsere Region dadurch maßgeblich profitiert und nach vorn gebracht wird,

so Landrat Reinhard Krebs.

Ganz egal, ob im Beruf, in der Ausbildung, im Familienleben oder im Verein. Strategien sorgen überall für bessere Ergebnisse. Strategien helfen Ihnen, Ihre Stärken zu erkennen, auszubauen und ihre Kräfte zu bündeln, statt sich zu verzetteln,

so Jürgen Dawo, 1. Vorsitzender der Europäischen Kommunikationsakademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V.. Deshalb zeichnet das StrategieForum Thüringen auch in diesem Jahr ein Unternehmen aus unserer Region für seinen besonderen strategischen Einsatz aus. Den Strategiepreis 2015 erhielt die Firma KONVEKTA KKI GmbH aus Barchfeld mit seinem Standortleiter Silvio Göring.

Bewerbungsschluss für den „Strategiepreis der Wartburgregion 2016“ ist der 31. August 2016. Die Preisverleihung findet am 17. November 2016 um 18 Uhr  im Feng-Shui Tagungszentrum in Eisenach-Stedtfeld statt.

Alle Informationen zu Preis und Bewerbungsmodalitäten unter: http://www.ek-akademie.de/

Rückfragen und Unterlagen an:
Europäische Kommunikations-Akademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V.
co/StrategieForum Thüringen
Hauptstr. 90E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
Tel. 036254 -75 230
Per Mail an: info@ek-akademie.de zu Händen des 1. Vorsitzenden Jürgen Dawo

Über die EKA:
Gegründet wurde die Europäische Kommunikations-Akademie für Bildung, Beratung und Projekte e. V. als gemeinnütziger Verein im Jahr 1994. Ihr Sitz ist heute im thüringischen Behringen, unmittelbar am Nationalpark Hainich. Die EKA beschäftigt sich insbesondere mit der Weitergabe von Erfahrungen, Kenntnissen und Wissen aus den Bereichen Bauen, Werterhalt und Sanierung. Als Plattformen und Katalysatoren zugleich dienen Schulungen, Vorträge, Seminare und Symposien. Seit 2010 widmet sich die EKA verstärkt der Zukunftsforschung. Der EKA angegliedert ist die EKS-Akademie. Gegründet wurde diese im Jahr 1974 von Hans Oberhollenzer, Hans Bürkle sowie Wolfgang Mewes. Seitdem ist die „Engpass Konzentrierte Strategie“ ein bewährtes Management- und Vertriebskonzept. Im Jahr 2010 hat der erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Unternehmer Jürgen Dawo die Rechte an der EKS-Akademie übernommen und sie der EKA angegliedert. 2016 findet das 20. Bildhauersymposium der EKA im thüringischen Behringen statt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top