Eisenach Online

Werbung

Unternehmen der Region präsentieren Arbeitsperspektiven für Neu-Zugewanderte

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2017 findet die Veranstaltung „Arbeitsperspektiven für Neu-Zugewanderte in der Wartburgregion“ am Mittwoch, 27. September, von 9 bis 15 Uhr in der Volkshochschule Bad Salzungen statt.

Die Beschäftigung von Migranten in heimischen Unternehmen gilt als entscheidender Schritt einer erfolgreichen Integration. Das Willkommenscenter Wartburgkreis (WiWAK) sowie das Netzwerk Wirtschaftsförderung Wartburgregion wollen dafür ein Forum des ersten Kennenlernens schaffen. Die Sprachmittler des WiWAK werden die Kontaktaufnahme zwischen Migranten und Firmen unterstützen.

Unternehmen mit Interesse an Arbeitskräften aus der Zielgruppe zugewanderter Menschen können sich für eine Unternehmenspräsentation noch bis zum 30. August 2017 anmelden.

Für weitere Fragen, Informationen und die Anmeldung stehen im Landratsamt Wartburgkreis zur Verfügung:
Stephan Panhans, Koordinator für Migration und kommunale Integration
(Tel.: 03695 / 61 5802, migration@wartburgkreis.de)
Ina Krah und Martin Seidel, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung
(Tel.: 03695 / 61 6301, kreisplanung@wartburgkreis.de).

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top