Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Unternehmer des Jahres: Harald Weih aus Vacha

Harald Weih, geschäftsführender Gesellschafter, der Elektrik Vacha GmbH, ist Unternehmer 2008 der Wartburgregion. Weih wurde auf der Wartburg mit dem Preis des Bundesverbandes mittelstädtische Wirtschaft (BVMW) der Wartburgregion ausgezeichnet. Die Ehrung nahm Peter Bock, Vorstandvorsitzender der Wartburg-Sparkasse, vor.
«Der Bundesverband betrachtet es als seine vornehmste Aufgabe zum 9. Mal in Folge Unternehmerpersönlichkeiten für herausragendes Engagement in Wirtschaft und Gesellschaft öffentlich zu ehren und ihre Vorbildrolle als Leistungsträger zu würdigen. Mit der Auszeichnung soll das zum Teil negativ geprägte Ansehen der Unternehmer in der Öffentlichkeit korrigiert werden. Es gibt keinen anderen Unternehmerpreis, der den persönlich haftenden Unternehmer, der Ausbildungsplätze schafft und das Risiko seiner Wirtschaftlichkeit selbst trägt, auf diese Weise anerkennt», so Gerhard Schneider, BVMW-Verbandbeauftragter zur Auszeichnung im Hotel auf der Wartburg. Eine unabhängige Jury hatte Harald Weih für den Preis ausgewählt. Angestellte Manager von Unternehmen wurde nicht berücksichtigt.

Glückwünsche an Harald Weih gab es auch von Landrat Reinhard Krebs, Oberbürgermeister Matthias Doht und im Auftrag der Landesregierung von Staatssekretär Stefan Baldus. Günther Richter, Landesgeschäftsführer des Verbandes, würdigte ebenfalls das Wirken von Weih.

Die PGH Elektrik Vacha wurde 1958 gegründet und entwickelte sich zu einem der größten Handwerksbetrieb des Altkreises Bad Salzungen. Ab September 1960 erlernte Harald Weih dort den Beruf eines Rundfunk- und Fernsehmechanikers. 1972 erfolgte die Meisterprüfung.

1990 wurde aus der PGH eine GmbH und alle PGH-Mitglieder wurden Gesellschafter. Harald Weih und Helmut Weinberger wurden zu Geschäftsführern berufen. Durch eine kluge Geschäftspolitik gab es immer ein gutes Auftragsvolumen und für die 118 Mitarbeiter viel zu tun. Jährlich wurden fünf Lehrlinge ausgebildet, damit hat das Unternehmen einen großen Stamm an qualifizierten Facharbeitern.
Weih wird im nächsten Jahr die Unternehmensleitung an seinen Sohn Frank Weih übergeben.
Der Ausgezeichnete ist weiterhin Vorsitzender des Fördervereines des Berufsausbildungszentrums Bad Salzungen, Mitglied des Wirtschaftsrates des Wartburgkreises und Mitglied im Rotary-Club Bad Salzungen.

Gerhard Schneider, Harald Weih, Stefan Baldus und Peter Bock (v.l.n.r.)

Rainer Beichler |

Werbung
Top