Eisenach Online

Werbung

Weniger Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen in Thüringen in den ersten sieben Monaten 2015

In Thüringen gab es von Januar bis Juli 2015 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum sowohl weniger Gewerbeanmeldungen als auch weniger Gewerbeabmeldungen. Die Anzahl der Anmeldungen verringerte sich nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik um 339 bzw. 4,4 Prozent auf 7.410 Anzeigen, die der Gewerbeabmeldungen um 137 bzw. 1,6 Prozent auf 8.510 Anzeigen. Auf 100 Anmeldungen kamen 115 Abmeldungen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 112 Abmeldungen.

Knapp vier Fünftel aller Gewerbeanmeldungen entfielen auf gewerbliche Neugründungen. Den größten Anteil an den Neugründungen mit 72,0 Prozent machten die Kleinunternehmen und Nebenerwerbsbetriebe aus. Die restlichen 28,0 Prozent waren sogenannte Betriebsgründungen mit größerer wirtschaftlicher Substanz, wie Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und Betriebe mit Beschäftigten.

Die Anzahl der Neugründungen ging gegenüber den ersten sieben Monaten 2014 um 396 Anträge (-6,3 Prozent) auf 5.859 Anzeigen zurück, die der Kleinunternehmen und Nebenerwerbsbetriebe um 318 Anmeldungen (-7,0 Prozent) auf 4.220 Anzeigen. Bei den Betriebsgründungen ist ein Rückgang der Meldungen um 78 Anträge (-4,5 Prozent) auf 1.639 Anzeigen zu verzeichnen. Die anderen Gewerbeanmeldungen betrafen Zuzüge und Übernahmen (Kauf, Pacht, Erbfolge, Änderung der Rechtsform, Gesellschaftereintritt).

Hauptgrund für die 8.510 Gewerbeabmeldungen von Januar bis Juli 2015 war mit 80,1 Prozent die vollständige Aufgabe des Gewerbes, davon 4.937 Kleinunternehmen und Nebenerwerbsbetriebe sowie 1.879 Betriebe mit größerer wirtschaftlicher Substanz. Das waren 129 vollständige Aufgaben (-1,9 Prozent) und 106 Stilllegungen bei Kleinunternehmen und aus Nebenerwerb (-2,1 Prozent) weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Betriebsaufgaben blieb um 23 Anträge bzw. 1,2 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die übrigen Gewerbeabmeldungen erfolgten durch Fortzüge und Übergaben (Verkauf, Verpachtung, Erbfolge, Änderung der Rechtsform, Gesellschafteraustritt).

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top