Eisenach Online

Werbung

Zahlungsverkehr SEPA wird vollendet

Der einheitliche europäische Zahlungsraum SEPA, der am 28. Januar 2008 gestartet war und seitdem grenzüberschreitende Euro-Zahlungen regelt, wird zum 1. Februar 2016 vollendet. Damit endet auch die Übergangsfrist, die bislang für Euro-Zahlungen galt. Bei SEPA-Zahlungen wird nicht mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen in Euro unterschieden. Alle Zahlungen innerhalb der 31 Teilnehmerstaaten  werden gleich behandelt wie Inlandszahlungen.

Was bedeutet das?

• Beleghafter Zahlungsverkehr

Für alle Kunden gilt ab dem 1. Februar 2016 nur noch die neue, europaweit einheitliche SEPA-Überweisung. Dafür gelten ausschließlich  Überweisungsvordrucke, auf denen die internationale Kontonummer (IBAN – International Bank Account Number) und Bankleitzahl (BIC – Bank Identifier Code) eingetragen werden. Am 29.1.2016 werden letztmalig Überweisungsbelege mit den Angaben von Kontonummer und Bankleitzahl verarbeitet. Ab dem 1.2.2016 besteht dazu keine Möglichkeit mehr.

Alte Überweisungsbelege werden dem Kunden dann kostenpflichtig automatisch wieder zurückgesandt. Mit dem Auslaufen der Übergangsfrist zum 1. Februar 2016 wird die Verarbeitungsmöglichkeit von Belegen mit Kontonummer und Bankleitzahl am Wochenende 30./31.1.2016 endgültig abgeschaltet.Für Geschäftskunden (z.B. Handwerker), aber auch für Vereine ist es sinnvoll, die alten Angaben, Kontonummer und Bankleitzahl, von Geschäftsbriefen/Rechnungen zu entfernen und stattdessen ausschließlich die IBAN und – falls international tätig – zusätzlich noch die BIC anzugeben.

Bequemer können SEPA-Überweisungen allerdings über das Online-Banking ausgeführt werden.

• SB-Terminal / Internet-Filiale

Am SB-Terminal und in der Internetfiliale werden die Erfassungen weiterhin mit Kontonummer und Bankleitzahl möglich sein, da hier eine Konvertierung auf die IBAN vor Autorisierung durch den Kunden erfolgt.

An SEPA sind insgesamt 31 Staaten beteiligt: Die 27 EU-Länder, die Mitglieder des Europäischen Wirtschaftsraums (Island, Liechtenstein und Norwegen) sowie die Schweiz. Alle SEPA-Verfahren können ausschließlich für Zahlungen in Euro genutzt werden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top