Anzeige

41 Nachwuchskräfte starten ins Berufsleben

Ausbildungsbeginn bei Bosch in Eisenach

Am 1. September 2022 starteten 41 neue Auszubildende der Robert Bosch Fahrzeugelektrik Eisenach GmbH, BMW Fahrzeugtechnik Eisenach, Opel Automobile GmbH Eisenach, Rebo Lighting &Electronics GmbH und Model GmbH Berka/Werra ihre Ausbildung. Die Neueinsteiger können sich über eine moderne und fachlich fundierte Ausbildung als Mechatroniker, Industrie-, Werkzeug- oder Zerspanungsmechaniker, Fachinformatiker und Fachkraft für Lagerlogistik freuen.

Ausbildungsberufe an Marktbedingungen angepasst

Unser Schwerpunkt liegt weiterhin auf einer qualitativ hochwertigen Ausbildung zur Entwicklung von Fach-, Sozial und Methodenkompetenz, sagt Ausbildungsleiter Jan Swiderski. Die Inhalte der Ausbildungsberufe wurden durch digitale Zusatzqualifikationen erweitert, fährt er fort.

Zusätzlich zu den allgemeinen Ausbildungsinhalten werden die Nachwuchskräfte auch zum 3D-Druck, Robotik, IT-Programmierung, Netzwerktechnik und industrielle Kameratechnik geschult.

135 junge Menschen werden bei Bosch in Eisenach ausgebildet. In den ersten zwei Jahren lernen die Auszubildenden gemeinsam in der Lehrwerkstatt von Bosch Eisenach und im dritten Jahr sind sie im Betriebsdurchlauf in ihrem jeweiligen Ausbildungsunternehmen. Dabei geht es insbesondere darum, die Produkte und Arbeitsabläufe in den jeweiligen Unternehmen kennenzulernen. Zur Entwicklung beruflicher Handlungsfähigkeit stehen neben einer intensiven Fachausbildung auch soziale und methodische Kompetenzen im Fokus der Ausbildung.

Anzeige
Top