Anzeige

41 Nachwuchskräfte starten ins Berufsleben

Ausbildungsbeginn bei Bosch Eisenach

Am 3. September 2018 starteten 41 neue Auszubildenden der Robert Bosch Fahrzeugelektrik Eisenach GmbH, BMW Fahrzeugtechnik Eisenach GmbH, Automotive Lighting Brotterode GmbH, Benteler GmbH und Elektroanlagen Klaus Weiss Ruhla ihre Ausbildung. Die Neueinsteiger können sich über eine moderne und fachlich fundierte Ausbildung als Elektroniker für Automatisierungstechnik, Mechatroniker, Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Fachinformatiker und Fachkraft für Lagerlogistik freuen.

Nachwuchskräfte durch Ausbildung gesichert
167 junge Menschen werden ingesamt bei Bosch in Eisenach ausgebildet.

Wir brauchen talentierten und motivierten Nachwuchs, bestätigt Dr. Martin Wöhr, Personalleiter der Robert Bosch Fahrzeugelektrik Eisenach GmbH, bei der Begrüßungsveranstaltung.

Eine fundierte Ausbildung sei zudem der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft von jungen Menschen, setzt Wöhr fort. Vielfalt durch junge und alte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein wesentlicher Bestandteil der Innovationsfähigkeit der Bosch-Gruppe.

Hohe Standards in der Ausbildung
In den ersten zwei Jahren lernen die Auszubildenden gemeinsam in der Lehrwerkstatt von Bosch Eisenach und im dritten Jahr sind sie im Betriebsdurchlauf in ihrem jeweiligen Ausbildungsunternehmen. Dabei haben sie auch die Möglichkeit, die Arbeitsabläufe in den Partnerunternehmen kennenzulernen. Zur Entwicklung beruflicher Handlungsfähigkeit stehen neben der Fachkompetenz auch soziale und methodische Kompetenzen im Fokus der Ausbildung. Mit Seminaren zur Teamentwicklung, zum Projektmanagement oder auch ein Gesundheitsschulungsprogramm, soziale Projekte und Azubiaustausch im In-und Ausland, tragen zu einer hohen Ausbildungsqualität in der Ausbildung bei.

Anzeige
Top