Anzeige

Abbeaner präsentieren ihr Gymnasium online

Auch in diesem Jahr werden mit kreativen Ideen neue Wege beschritten, um das Ernst-Abbe-Gymnasium der Öffentlichkeit vorzustellen und um Neuanmeldungen in den Klassenstufen 5, 6 ,7 sowie 10 zu werben.

Besonders hervorzuheben ist dabei die auf Initiative des Schülersprechers Leonhard Rose neu gegründete Arbeitsgemeinschaft „Abbe-TV“ mit interessierten Schüler*innen der Klassenstufen 5 bis 9, welche im Ersatz für den Tag der offenen Tür am 20.02.22 um 10 Uhr einen neuen Imagefilm veröffentlichen. Der entsprechende Link ist auf der Schulhomepage (www.ernstabbegymnasium.de) zu finden.

In den Filmbeiträgen wird nicht nur über die beiden Schulgebäude berichtet, sondern auch über den Schulalltag und das Leitziel des Gymnasiums, welches sich von den Buchstaben des Nachnamens Ernst Abbes ableitet: Anspruchsvoll bilden, bewußt erziehen. So stehen das Schulprofil, einzelne Fächer und natürlich die Lernenden mit den Lehrkräften im Mittelpunkt der Videos.

Bemerkenswert dabei ist, dass die Mitglieder von „Abbe-TV“ alle Schritte – von der Idee über die Erstellung der Videos bis zur Veröffentlichung – selbstständig umsetzen. Ein großes Lob für so viel Tatendrang und Professionalität! Auch das technische Equipment wurde in Eigenregie von den jungen Filmemachern geordert und konnte vom Schulförderverein finanziert werden.

Die ersten Ergebnisse der Video-Drehs sind über die Schulhomepage bzw. YouTube abrufbar und beschäftigen sich mit den Schwerpunkten unseres Schulprofils.
 Weitere Filme werden folgen, um das breite Spektrum schulischer sowie außerschulischer Angebote vorzustellen und auch möglichst viele Anregungen in Vorbereitung der Anmeldewoche für das neue Schuljahr vom 07.03. bis 12.03.2022 und des bevorstehenden Schuljubiläums „100 Jahre Hauptgebäude“ am 24.09.2022 mit Schulfest und Festzelt geben zu können.

Anzeige
Top