Werbung

Audioguide für Kids im Herzoglichen Museum Gotha

Bildquelle: © Wartburg-Radio 96,5
Stiftung Schloss Friedensstein/F. Klemm

Neue Website bietet ab sofort Download verschiedener Hörgeschichten für Thüringer Museen an

Im Herzoglichen Museum in Gotha gibt es ab sofort einen Audioguide für junge und junggebliebene Besucher. Anfang Februar hat das Wartburg-Radio das medienpädagogische Projekt gemeinsam mit dem Gustav-Freytag-Gymnasium aus Gotha-Siebleben, der Stiftung Schloss Friedenstein, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) umgesetzt. Die Schüler der Klasse 9/3 haben geeignete Exponate ausgesucht, eine Geschichte erdacht und Infos recherchiert. Nach einer Projektwoche im Museum haben sie den fertigen Audioguide im Wartburg-Radio 96,5 eingesprochen. Außerdem prodzierten sie geeignete Geräusche und Musik, um allen Interessierten ein spannendes Klangerlebnis zu präsentieren.

Kinder und ausdrücklich auch Erwachsene erwartet ein etwa halbstündiges fantastisches Hörspiel. In elf Tracks hauchen die jungen Museumexperten ihren persönlichen Highlight-Objekten Leben ein, vom geflügelten Gott der Träume über eine etwas eingebildete Katzenmumie bis zu den ereignisreichen Meisterwerken Cranachs:

Die Guides werden komplett von den Jugendlichen hergestellt, freut sich Dr. Michael Grisko von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Die Audios sind viel lebendiger als herkömmliche Guides, weil die Schülerinnen und Schüler ihre eigene Sprache nutzen.

Aufgrund der gebotenen Hygienemaßregeln ist die Ausgabe von Audioguide-Geräten im Museum bis auf Weiteres nicht möglich. Ab 16. Juli steht der Audioguide aber auf der neuen Plattform www.hoermal-im-museum.de zum kostenlosen Download bereit. Per eigenem Smartphone und Kopfhörer kann sich so jeder Besucher auf eigene Faust durchs Museum bewegen und informativ und unterhaltsam erleben, was die vielseitig Ausstellung im Herzoglichen Museum bietet.

Dr. Christoph Streckhardt von der Stiftung Schloss Friedensstein hat das Projekt begleitet und freut sich auf viele Besucher, die den Guide ab sofort kostenfrei nutzen können:

Die Art und Weise wie Besucher durchs Museum gehen und an Dinge heran geführt werden und diese verstehen und sehen, verändert sich. Es ist toll, wenn das Museum sich öffnet und die Gesellschaft und die Bürger das Ganze mitgestalten.

Das Herzogliche Museum in Gotha hat ab sofort dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr wieder geöffnet. Die Stiftung hat Vorkehrungen zum Gesundheitsschutz getroffen. Auch Medienpädagogin Franziska Klemm vom Wartburg-Radio ist begeistert:

Bisher durften wir als Bürgerradio drei Audioguides für Kids bei der Produktion unterstützen und sind wirklich stolz darauf, bei so einem nachhaltigen Projekt dabei zu sein. Die produzierten Audios werden über einen langen Zeitraum von den Museen genutzt und es macht einfach Spaß, sich von Kindern und Jugendlichen eine Ausstellung erklären zu lassen.

Weitere Audioguides für Kids sind zum Beispiel auf Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden oder in der Marienkirche in Mühlhausen erhältlich.

Das Projekt „Hör mal im Museum“ ist eine Kooperation zwischen Thüringer Museen, Schulen, der Sparkassen- Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Thüringer Landesmedienanstalt. In vielen Orten Thüringens produzieren Kinder und Jugendliche in einem Museum ihrer Stadt Audioguides für Kinder. Dabei sollen im Unterricht erlernte Themen vertieft und erworbenes Wissen gefestigt werden. Der Lernort Schule wird erweitert und das Museum als Ort der Wissensvermittlung etabliert. Die Bindung der Schüler*innen an ihren Heimatort wird durch dieses Projekt intensiviert.

Werbung
Top