Anzeige

Bibliothek der Dinge – nachhaltig und sozial Wertvoll

Neues Angebot in der Stadtbibliothek Eisenach

Rechtzeitig zum Sommer und den Ferien startet die Stadtbibliothek Eisenach mit einem neuen, attraktiven Angebot: Die „Bibliothek der Dinge“ umfasst eine breite Auswahl an ausleihbaren Gegenständen. Die Idee dahinter ist, den Gedanken des Ausleihens noch breiter zu fassen. Klassische Medien wie Bücher und Zeitschriften haben schon vor vielen Jahren Ergänzung gefunden durch Musik, Hörbücher, Filme, Gesellschafts- und Konsolenspiele. Auch Zubehör gehört schon lange zum Portfolio der Eisenacher Stadtbibliothek, wie tiptoi-Stifte, eBook-Reader, DAISY-Player.

Bibliotheken und deren Nutzung sind generell nachhaltig und haben einen hohen sozialen Wert. Warum sollten Bibliotheken also nicht noch mehr anbieten als üblich? „Teilen statt kaufen“ ist das Motto. Nicht jeder muss sich alles selbst kaufen oder kann es sich leisten – das trifft nicht nur auf Bücher zu. So mancher Gegenstand wird nur ein- bis zweimal im Jahr wirklich benötigt und steht ansonsten im Schrank oder Keller herum, anderes möchte man vielleicht erst einmal ausprobieren, bevor man eine Kaufentscheidung für sich selbst trifft.

Daher etabliert die Eisenacher Bibliothek jetzt – wie auch viele andere Bibliotheken in Deutschland – eine „Bibliothek der Dinge“. Zum Auftakt gibt es eine Auswahl an Gegenständen aus den Bereichen Lernen und Forschen, Kreatives, Sport und Spiel, Musik sowie Technik und Digitales. Das Spektrum reicht vom Boccia-Spiel bis zum Wikinger-Schach, vom digitalen Mikroskop bis zur Strickliesel. Ob Hula-Hoop-Reifen, Teleskop, Slackline oder Schwungtuch – die Auswahl an Dingen ist breit gefächert. Alle Dinge sind im Medienkatalog recherchierbar.

Die Bibliothek der Dinge erweitert den bestehenden Bibliotheksservice und unterstützt auch einkommensschwächere Menschen. Zudem ist die Bibliothek der Dinge durch die Mehrfachnutzung nachhaltig und umweltfreundlich, denn es wird auch Verpackungsmüll gespart.

Die Bibliothek hofft, mit diesem neuen, attraktiven Angebot neue Zielgruppen anzusprechen, die für sich bisher keine Veranlassung sahen, in die Stadtbibliothek zu kommen.

Das neue Angebot wird im Erdgeschossbereich – teils in Vitrinen – präsentiert. Die Bibliotheksmitarbeiterinnen geben die Dinge gern zum Ausleihen heraus. Hier finden sich auch Spiel- und Sportgeräte, die sich gut für die Feriengestaltung eignen. Nach ersten Erfahrungen plant die Eisenacher Stadtbibliothek, dieses Angebot auszuweiten und weitere ausleihbare Dinge anzuschaffen.

Anzeige
Top