Werbung

Bläserklasse geht in die zweite Runde

Zum Schuljahr 2019/2020 begaben sich das Dr. Sulzberger Gymnasium und die Musikschule des Wartburgkreises auf eine besondere und neue Reise.

Die erste Bläserklasse wurde gegründet und mit Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei Blasinstrumente im Wert von 30.000 € angeschafft. Bernhard Hergert, Lehrer für Blechblasinstrumente, und Jochen Wölkner, Lehrer für Holzblasinstrumente, betreuen im ersten Jahrgang des Projektes 18 Schüler im Rahmen des Musikunterrichts. Bereits im Advent konnte ein erstes Weihnachtslied zur Aufführung gebracht werden und auch zum Tag der offenen Tür präsentierte sich die Bläserklasse voller Stolz der Öffentlichkeit.

Jochen Wölkner zieht ein erstes positives Resümee.

Wir haben gestaunt, wie gut die Schüler auf ihren Instrumenten vorangekommen sind.

Auch bei den Schülern selbst sind nur positive Bewertungen zu hören. Für die Teilnehmer der Bläserklasse ersetzt im 5. und 6. Unterrichtsjahr die Bläserklasse den normalen Musikunterricht. Noten werden allerdings auf Vorspiel und Musiktheorie, wie auch im regulären Unterricht, vergeben. Gewählt werden kann zwischen den Instrumenten Trompete, Posaune, Tenorhorn, Querflöte, Saxophon oder Klarinette. Bis zur Anmeldewoche des Gymnasiums, vom 2. März bis 7. März, kann man sich noch für dieses besondere Projekt entscheiden.

Werbung
Top