Werbung

Bundesfreiwilligendienst Kultur bei der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Eisenach

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Jetzt anmelden! – Wir freuen uns auf Sie!

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach sucht Interessenten für einen Freiwilligendienst ab dem 1. September 2020.

Wir freuen uns auf junge Menschen, die bspw. nach der Schule gern einen Freiwilligendienst bei uns in der Kirchengemeinde absolvieren möchten, sagt Stephan Köhler, Pfarrer an der Eisenacher Georgenkirche. Wir bieten zwei Plätze an. Und nach unserer Erfahrung ist ein Freiwilliges Kulturelles Jahr eine gute Möglichkeit, sich nach dem Schulabschluss selbst auszuprobieren, eigene Fähigkeiten zu entdecken und neue Erfahrungen zu sammeln.

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach bietet einen spannenden und vielseitigen Einblick in die Arbeit in der Eisenacher St. Georgenkirche und in das „Innenleben“ einer evangelischen Stadtkirchengemeinde.

In der Touristen-, City- und Konzertkirche St. Georgen Eisenach und in der St. Nikolaikirche haben die Freiwilligen Aufgaben im „Küsterdienst“, im technischen Dienst, bei verschiedenen Gottesdiensten und Konzerten. Sie erhalten Einblick in die Organisation und ins Management der vielfältigen Veranstaltungen in den Kirchen und in der Kirchengemeinde, bspw. bei der Organisation des Eisenacher Bachfestes. Kirchenführungen mit besonderem Blick auf die architektonische „Sprache“ des Kirchenraumes gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Im Rahmen des Freiwilligendienstes ist es möglich, eigenverantwortlich mitzuarbeiten bei Bildungs- und Kulturangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Kirchengemeinde. Beteiligen können sich die Freiwilligen auch an kreativen Aufgaben wie z.B. zu Luthers Geburtstag/„Martinstag“ oder bei der Gestaltung von „Krippenspielen“ zu Weihnachten oder beim Programm der Eisenacher Kinderkulturnacht.

Ebenfalls möglich ist eine Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit, bspw. bei der Gestaltung von Plakaten, Flyern etc. Auch im Stadtkirchenamt, dem Büro der Kirchengemeinde, kommen die jungen Leute zum Einsatz. Die Freiwilligen sind versichert und erhalten ein Taschengeld in Höhe von monatlich etwa 300 €.

Anmelden sollte man sich möglichst bald über die Seite www.freiwilligendienste-kultur-bildung.de.

Und bitte machen Sie auch Ihre Kinder, Enkel, Verwandte oder Bekannte auf diese schöne Möglichkeit aufmerksam! Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach ist die drittgrößte Kirchengemeinde in der Landeskirche mit einem sehr vielfältigen Gemeindeleben.

In der Georgenkirche hat Martin Luther als Kurrendesänger gesungen und später mehrfach gepredigt. Johann Sebastian Bach wurde in der „Hauptkirche“ Eisenachs, in der Georgenkirche, getauft. Daher spielt auch die Musik eine ganz zentrale Rolle im Gemeindeleben. Unzählige Besucher aus aller Herren Länder kommen zu Besuch. In jedem Jahr finden allein in der Georgenkirche mehr als 150 Konzerte statt. Außerdem veranstaltet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde gemeinsam mit dem Kirchenkreis jeweils im Oktober ein Eisenacher Bachfest.

Werbung
Top