Creuzburger Unternehmer spendet Wärme für Kindereinrichtung

Fünf BigBag Briketts spendet die Firma Pollmeier aus Creuzburg der Kinderwohngruppe „Sonnenhof“ in Kahlenberg.

Das sind immerhin mehr als 2500 Kilogramm Buchenholzbriketts, freut sich Anne-Juliane Pogander, Geschäftsführerin der Diakoniewerk Gotha gGmbH.

Die Spende kommt wie gerufen, denn die Heizkosten sind um ein Vielfaches gestiegen.

Die Energiepauschale von 300 Euro wird nur einmal pro Einrichtung gezahlt, sagt Anne-Juliane Pogander. Die Gasrechnung beträgt jedoch 1000 Euro und zwar monatlich.

Die Sanierung des Hauses Sonnenhof als Kindereinrichtung im vergangenen Jahr war nur mit einer modernen Gasheizung möglich, weil die Wartezeit für den Einbau von anderen energiesparenden Heizgeräten mehr als ein Jahr gedauert hätte. Das war zeitlich nicht machbar. Die gestiegenen Heizkosten in den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe stellen die Träger vor enorme Herausforderungen.

Anzeige

Zum Glück gibt es mitten im Haus einen gemütlichen Ofen, der jeden Tag von den Erzieherinnen beheizt wird.

Mit der Spende kann der nächste Winter kommen, bei uns ist es wunderbar warm und die Kinder spielen im Wohnzimmer am gemütlichen Ofen, sagt Anne-Juliane Pogander.

In der Kinderwohngruppe am Fuße des Hörselberges leben seit Ende 2022 sieben Kinder zwischen vier und neun Jahren. Es ist ein besonderer Platz mit einem großen Garten zum Toben und Spielen. Außerdem sind auf dem großzügigen Gelände Tiere untergebracht, die in den Alltag mit eingebunden werden.

Das Haus ist innen besonders gestaltet und zwar nach dem Würzburger Modell. Die Kinderzimmer haben eingebaute Rückzugsecken, in denen sich die Kinder sicher und geborgen fühlen können. Eine beruhigende Farbgestaltung, differenziertes Licht und warmes Material wie Holz, sorgen für eine wohlige Atmosphäre. So sind die Zimmer sehr individuell gestaltet und bieten den Schutz, den verletzte Seelen brauchen.

Der Sonnenhof ist ein stationäres Angebot des Kinder- und Jugendwohnens in altersgemischten familiennahen Kleingruppen und arbeitet unter der Trägerschaft der Diakoniewerk Gotha gGmbH.

Anzeige
Anzeige