Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: © Diako Thüringen gem. GmbH

Bildquelle: © Diako Thüringen gem. GmbH

Das Projekt „Senijung“ geht in die 13. Runde

Vergangene Woche ging das generationsübergreifende Projekt „Senijung“ im Seniorenzentrum Martin Luther in Bad Salzungen in die 13. Runde. 42 Schülerinnen und Schüler im jugendlichen Alter werden sich mehrere Monate ehrenamtlich im Altenpflegeheim engagieren.

Während der großen Auftaktveranstaltung vergangene Woche, wurden zunächst  das Unternehmen und das Haus vorgestellt. Im Anschluss erhielten alle Schülerinnen und Schüler einen Crashkurs im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen. Die Pflegedienstleitung übte mit den Jugendlichen einfachste Pflegetechniken wie die korrekte Ansprache, der Umgang mit Rollator und dem Rollstuhl.

In dieser Woche gibt es die ersten Begegnungen zwischen Jung und Alt. Die Jugendlichen werden immer nachmittags, im Rahmen der sozialen Betreuung, Zeit mit den Senioren verbringen. Sie werden vorlesen, zuhören, erzählen, spazieren gehen und vieles mehr.

Bei Fragen können sich die Jugendlichen an die Mitarbeitenden und an eine ehrenamtliche Mentorin wenden, welche das Seniorenzentrum schon viele Jahre unterstützt. Eine weitere Mentorin wird bereits angelernt.

Die Einrichtungsleiterin Frau Eickholt freut sich, dass das Projekt auch in diesem Jahr wieder stattfinden kann, da es für beide Generationen eine echte Bereicherung ist.

Bildquelle: © Diako Thüringen gem. GmbH

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

203000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top