Werbung

Ferienregelung in der Stadtbibliothek

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Längere Leihfristen während der Sommerferien

Wie in den vergangenen Jahren verlängert die Stadtbibliothek auch in diesem Jahr während der Sommerferien für die Zeit vom 13. Juli bis 7. August die Ausleihfristen für die meisten Medien (allerdings nicht für Filme, Zeitschriften, Gebührenbestseller oder E-Reader).

Alle Benutzer können die ab 13. Juli neu entliehenen Bücher, CD und Konsolenspiele bis zum Ende der Sommerferien in Thüringen (bis 28. August, also sieben Wochen) behalten. Mit diesem Service können die Bibliotheksnutzer während der Ferienzeit unbeschwert lesen, hören oder spielen.

Die verlängerte Ausleihe ist bis einschließlich zum 7. August möglich. Wer sich ab 8. August etwas ausleiht, für den gilt dann wieder die normale Leihfrist von vier Wochen. Am sichersten ist es, das Rückgabedatum auf dem jeweiligen Ausleihbeleg zu beachten.

Die Stadtbibliothek weist außerdem darauf hin, dass für Medien, die vor dem 13. Juli ausgeliehen wurden, unbedingt die Rückgabedaten in der Zeit der Schulferien berücksichtigt werden müssen. Für diese gelten die verlängerten Leihfristen noch nicht.

Da derzeit noch spezielle coronabedingte Regelungen gelten, sind die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek bis auf weiteres eingeschränkt: geöffnet ist montags und donnerstags ist von 10 bis 14 Uhr sowie dienstags und freitags von 14 bis 18 Uhr. Zudem öffnet die Stadtbibliothek an jedem ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr.

Und es gilt zu beachten, dass einige Nutzungseinschränkungen gelten – detaillierte Informationen sind auf der Internetseite der Stadtbibliothek Eisenach zu finden unter https://eisenach.bibliotheca-open.de.

Werbung
Top