Anzeige

Lesestart in der Stadtbibliothek: ab Dezember gibt es Sets für 3-Jährige

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Ab 2. Dezember können sich alle Eltern von dreijährigen Kindern in der Stadtbibliothek Eisenach ihr Lesestart-Set abholen. Die Stadtbibliothek hat bereits an den vorangegangenen Aktionen dieser Art teilgenommen und gibt auch dieses Mal wieder die kleinen Stoffbeutel aus.

Lesestart ist ein bundesweites Leseförderprojekt der Stiftung Lesen zur frühen Sprach- und Leseförderung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Eltern, die für ihre Kinder in der Kinderarztpraxis bei den Vorsorgeuntersuchungen bereits das erste und zweite Set erhalten haben, können nun in der Stadtbibliothek das dritte Set abholen, wenn ihr Kind das 3. Lebensjahr vollendet hat.

Gutschein für Eltern
Im Fokus stehen Eltern mit Kleinkindern, in deren Familienalltag bisher Vorlesen und Erzählen keine große Rolle gespielt haben. Daher gibt die Stadtbibliothek als besondere Aktion zu diesen Sets einen Gutschein für die Eltern für eine einjährige benutzungsgebührenfreie Bibliotheksanmeldung mit aus.

Eltern können sich über die Angebote der Stadtbibliothek speziell für Kinder informieren und diese dann ein Jahr lang nutzen, für sich entdecken und ihren Kindern damit die Welt der Bücher und anderer Medien öffnen. Die Bibliothek bietet neben Büchern auch Hörspiele, Filme und Gesellschaftsspiele für Kinder an.

Die Lesestart-Sets bestehen aus einer kleinen Stofftasche, einem Bilderbuch für dreijährige Kinder, einer mehrsprachigen Broschüre mit Informationen und Vorlesetipps für die Eltern sowie dem Bibliotheksgutschein und Infoflyern der Stadtbibliothek Eisenach. Die Sets können auch Eltern abholen, die bislang nicht in der Stadtbibliothek Eisenach angemeldet sind.

Die Lesestart-Aktion ist auf die nächsten drei Jahre befristet.

Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten und Corona-Regeln sind auf der Homepage der Stadtbibliothek Eisenach zu finden:https://eisenach.bibliotheca-open.de.

Anzeige
Top