Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Musikschule Wartburgkreis beginnt Schuljahr mit vielen Konzerten

Mit einer Vielzahl von Konzerten hat die Musikschule Wartburgkreis in diesem Jahr ihre Arbeit aufgenommen. Spielen sonst überwiegend die jungen Akteure der Musikschule die Hauptrolle, so waren es zu Beginn der Saison 2018/19 vor allem die Dozenten, die sich klangvoll aus der Sommerpause zurückmeldeten.

Gleich in der ersten Schulwoche wurde zum Sommernachtsball im Garten der Musikschule getanzt. Viele Lehrer waren am Programm beteiligt und bei bestem Wetter wurden musikalische und kulinarische Köstlichkeiten genossen. Weiter ging es mit zwei Dozentenkonzerten. Zum einen gestalteten die Lehrkräfte der Musikschule das festliche Sommerkonzert der Wartburg Sparkasse, zum anderen waren sie auch in einem eigenen Dozentenkonzert im Comödienhaus Bad Liebenstein zu hören. Beim „Tag der Wartburgregion“, den der Wartburgkreis veranstaltete, hat die Musikschule ebenfalls kräftig mitgemischt. Ein Infostand und vor allem der Auftritt des Jugendblasorchesters fanden viel Zuspruch. Am Abend gab es ein Benefizkonzert im Garten der Musikschule mit Schülerbands der Region. Zu Gast waren die Eichelbergschule Berka/ Werra und das Dr. Sulzberger Gymnasium Bad Salzungen. Unter der Leitung ihrer Musiklehrerinnen Kati Wichler (Bad Salzungen) und Katrin Schiemann (Berka/Werra), die auch aktiv in den Bands mitwirkten, zeigten die jungen Talente ihr Können. Stefanie Ihling, Leiterin der Musikschule Wartburgkreis, betonte, dass echte Schülerbands heute im Wartburgkreis nicht mehr oft zu finden seien. Umso wichtiger sei es, dass solche Bands auch außerhalb ihrer Schulmauern ein Podium bekämen. Das Format des „Benefizkonzertes mit Schülerbands“ sei im Rahmen des „Tages der Wartburgregion“ entstanden, aber es wäre aber gut vorstellbar, dass auch in den kommenden Jahren die Schülerbands der Region wieder eine größere Rolle in der Musikschule Wartburgkreis spielen. So könnte man beispielsweise Workshops mit Schülern durchführen und die Ergebnisse dann in Konzerten präsentieren. Neben den Schülerbands zeigte auch die Schülerjazzband der Musikschule, unter Leitung von Heiko Hoffmann, im Rahmen des Benefizkonzertes zum „Tag der Wartburgregion“ ihr Können.

Nach diesem konzertreichen Start des Schuljahres konzentrieren sich Schüler und Lehrer nun auf die Vorbereitungen zur Adventszeit. Der Unterricht hat begonnen und neue Gruppen wurden zusammengestellt. Es gibt noch freie Plätze in den Fächern Trompete, Posaune, Tenorhorn, Violoncello und auf Anfrage auch in einzelnen anderen Fächern. Die nächsten öffentlichen Termine sind der Internetseite der Musikschule, unter www.musikschule-wak.de, zu entnehmen. Der Newsletter der Musikschule erscheint immer zum ersten Werktag eines jeden Monats. Gerne steht das Sekretariat der Musikschule für eine individuelle Beratung unter  Telefon 03695/629965 zur Verfügung.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top