Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: Stadtverwaltung Eisenach

Bildquelle: Stadtverwaltung Eisenach

Neues Herbstsemesterprogramm der Volkshochschule vorgestellt

Das Herbst-Winter-Semester 2019/20 der Volkshochschule (VHS) Eisenach startet am 2. September und bietet bis zum Beginn der Winterferien am 7. Februar 2020 ein vielfältiges Programm. Oberbürgermeisterin Katja Wolf und der kommissarische Leiter der VHS, Martin Scholz, stellten das druckfrische Programm (es erscheint morgen in der Tageszeitung als Beilage) heute vor. „Die VHS ist eine der wichtigsten Bildungseinrichtungen der Stadt und ist viel mehr als nur eine Bildungseinrichtung“, sagte Katja Wolf. „Die VHS ist ein übernimmt einen sozialen Part. Die Gemeinschaft mit anderen Kursteilnehmern ist mindestens genauso wichtig wie der Bildungsaspekt.“

Das große und herausragende Ereignis für die Volkshochschule Eisenach ist in diesem Jahr das 100. Gründungsjubiläum, das am Freitag, 20. September, mit einer „Langen Nacht der Volkshochschule“ begangen wird. Bereits am Nachmittag startet 14 Uhr der „Tag der offenen Tür“ mit einem bunten Programm und zahlreichen Schnupperkursen aus den einzelnen Fachbereichen der VHS. Unter anderem wird ein Programm mit dem Titel „100 Jahre Volkshochschule – 100 Jahre Tanzkultur“ mit vielen verschiedenen Tanzstilen aus den letzten 100 Jahren zu erleben sein.

Um 17:30 Uhr beginnt die Festveranstaltung in der Aula. Eine Festschrift zum Jubiläum „100 Jahre Volkshochschule in Eisenach“ wird vorgestellt und zugleich die Ausstellungen „1919-2019: 100 Jahre Volkshochschule in Eisenach“ und „Die Volkshochschule Eisenach in Bildern“ mit Fotografien des VHS-Dozenten Lars Gebauer eröffnet. Für Speisen und Getränke sorgen der Eine-Welt-Verein unter anderem mit einer Fair-Trade-Kaffeetafel sowie viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer der VHS mit einem „Internationalen Buffet“. Musikalisch umrahmt wird das Fest zur 100-jährigen Geschichte der Volkshochschule Eisenach mit heißen Jazz-Rhythmen und -Titeln der letzten 100 Jahre, denn zum Abschluss der „Langen Nacht der Volkshochschule“ gibt die JSB Big Band der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Eisenach ein Konzert.

Zahlreiche neue Kurse und Vorträge der VHS bereichern auch im neuen Semester das Kultur- und Bildungsangebot in der Stadt. Im Fachbereich „Gesellschaft, Politik und Umwelt“ kann man sich in drei einzelnen Vorträgen über das globale Finanzsystem informieren, von der Geschichte des Geldes, über die Stärken und Schwächen sowie die Gewinner und Verlierer des Systems. Zudem wird ein Einblick in die Zukunft der Finanzwelt möglich.

Erstmals finden in der VHS Eisenach in diesem Semester zwei so genannte „Webinare“ statt. Am 21. November wird ein Vortrag zum Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Migration“ des Politikwissenschaftlers und Publizisten Richard Gebhardt per Live-Stream übertragen. Ein zweiter Vortrag zum Thema „Klimawandel“ in Kooperation mit dem WWF steht am 11. Dezember im Programm, ebenfalls als Live-Stream zu verfolgen – auch in der VHS Eisenach in der Schmelzerstraße. Hier lässt sich von den Möglichkeiten der modernen Technik profitieren.

Im Fachbereich „Kunst und Kultur“ werden neue Kreativ-Kurse angeboten – unter anderem können verschiedene historische Textiltechniken, Färben mit Pflanzen und Modellieren mit Ton erlernt werden. Der Fachbereich „Gesundheit“ bietet erstmals mehrere Ernährungs- und Kochkurse an. Dabei gibt es beispielsweise einen kulinarischen Streifzug durch vier Epochen an vier Abenden oder einen Kochkurs für Berufstätige und Kochmuffel. Im Fachbereich „Sprachen“ kann nach einer kurzen Durststrecke von zwei Semestern endlich wieder Italienisch angeboten werden. Die Kursleiterin ist Muttersprachlerin.

Insgesamt beinhaltet das neues Semesterprogramm der VHS Eisenach 152 Kurse, davon sind 20 Kurse dem Fachbereich „Politik und Gesellschaft“ zuzuordnen, 27 Kurse dem Fachbereich „Kultur und Kreativität“, 43 Kurse der „Gesundheitsbildung“, 15 Kurse dem Fachbereich „Berufliche Bildung und Informationstechnologie“ und ein Kurs dem Fachbereich „Grundbildung und Alphabetisierung“. Der Fachbereich „Sprachenschule“, der auch den Integrationsbereich beinhaltet, zählt 46 Kurse. Gemessen an den geleisteten Unterrichtsstunden ist der Sprachen- und Integrationsbereich der größte Fachbereich der VHS Eisenach, gefolgt von der Gesundheitsbildung.

Steffen E. | | Quelle:

Was denkst du?

100000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top