Werbung

Partnerschaft für Demokratie übergibt Bodenaufkleber und Bücherpaket an die Volkshochschule Wartburgkreis

Bildquelle: © Landratsamt Wartburgkreis

Am Mittwoch, 2. Juni übergaben Simon Ortner und Kevin Rodeck von der Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie „Denk bunt im Wartburgkreis“ ein Bodenaufkleber „Vorsicht, Vorurteile!“ sowie ein Bücherpaket an die Volkshochschule Wartburgkreis.

Bereits zum Aktionstag im März hatte die Partnerschaft für Demokratie „Denk bunt im Wartburgkreis“ ein Zeichen gegen Alltagsrassismus gesetzt und „Vorsicht-Vorurteile-Aufkleber“ vor dem Landratsamt, der Demokratiewerkstatt und dem Bahnhofsgebäude in Bad Salzungen angebracht. Die Aufkleber weisen auf Alltagsrassismus in der Gesellschaft hin und sollen zum Nachdenken anregen. Der neue Leiter der Volkshochschule Wartburgkreis, Markus Schäfer, meldete sich wenig später bei der Koordinierungsstelle und bemühte sich um einen Aufkleber für den Eingangsbereich der VHS. Glücklicherweise konnte die Demokratiewerkstatt noch einen Bodenaufkleber organisieren, welcher nun gemeinsam angebracht wurde.

Bildquelle: © Landratsamt Wartburgkreis

Ebenfalls im Gepäck hatten Simon Ortner und Kevin Rodeck von der Partnerschaft auch ein umfangreiches Bücherpaket für die VHS. 41 Titel – von ersten Bilderbüchern über Belletristik bis hin zum Sachbuch – sprechen unterschiedliche Altersgruppen zum Thema Demokratie an. Die Bücherpakete waren im vergangenen Jahr bereits an Schulen und Bibliotheken im Rahmen des Projektes „Demokratie lesen“ verteilt worden.

Die Partnerschaft für Demokratie im Wartburgkreis wird vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport im Rahmen des Landesprogramms „Denk bunt“ gefördert.

Werbung
Top