Eisenach Online

Werbung
KiKuNa 2017 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung: KiKuNa 2017
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Programm zur 14. Kinder-Kulturnacht: „Mit Johann Sebastian seine liebe Stadt entdecken …“

Die KinderKulturNacht lockt jedes Jahr Groß und Klein nach Eisenach und steht fest im Terminkalender vieler Familien. In diesem Jahr wird sich die Stadt am Samstag, 23. Juni, in eine bunte Erlebniswelt verwandeln. In der Zeit von 18 bis 23 Uhr steht die 14. KinderKulturNacht unter dem Motto „Mit Johann Sebastian seine liebe Stadt entdecken…“, denn der berühmte Musiker Johann Sebastian Bach wurde vor 333 Jahren in Eisenach geboren. Deshalb wird es am 23. Juni auch besonders musikalisch zugehen. Beispielsweise wird an Bachs Taufstein in der Georgenkirche ein extra für die „KiKuNa“ gedichtetes Lied gesungen.

Große und kleine Besucher sind herzlich eingeladen, an vielen Mitmachstationen, Ständen, Führungen und anderem mehr teilzunehmen. Die vielen fleißigen Helfer und Sponsoren rund um Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus haben auch in diesem Jahr ein großartiges Programm vorbereitet. Ingo Wachtmeister, Kulturdezernent der Stadt Eisenach, stellte das umfangreiche Programm heute gemeinsam mit Annette Backhaus vor.

Rahmenprogramm auf dem Marktplatz
Los geht es um 18 Uhr mit der feierlichen Eröffnung auf dem Marktplatz – mit Oberbürgermeisterin Katja Wolf. Das Stadtoberhaupt lädt außerdem später am Abend alle kleinen Besucher ganz herzlich in ihr Dienstzimmer im Rathaus ein.
Auf die KinderKulturNacht wird die Sambaband „Escola Popular“ musikalisch einstimmen. Außerdem lassen die Schülerinnen und Schüler der Blockflötenklasse der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ mit „Viel Wind“ ihre Blockflöten erklingen. Ab 18:20 Uhr zeigen die Kinder der Ev. Grundschule „Katharina von Bora“ eine Tanz-Akrobatik und anschließend sorgen die Kinder des Seebacher CC für fröhliche Stimmung. Um 19 Uhr sind dann Kaosclown Conrad Wawra und Andy Schulze auf der Bühne. Zu erleben sind außerdem der Tanzverein Eisenach, das Kinderballett des Landestheaters und der Fanfarenzug der Wartburgstadt. Ab 22.30 Uhr lassen drei Chöre unter der Leitung von Natalia Alencova die KiKuNa erklingen.

Bis 23 Uhr öffnen zahlreiche Eisenacher Einrichtungen ihre Türen und bieten Programm speziell für Kinder. In der ganzen Stadt gibt es Staunenswertes, Programm zum Mitmachen und am Ende ein prächtiges Abschlussfeuerwerk (ab 22:50 Uhr auf dem Marktplatz).

Einige neue Programmpunkte zur KinderKulturNacht
Bach-Musik-Töne – auf dem Marktplatz
Die schönsten Töne kommen aus der Natur und die Vielfalt der Musik der Vögel hat auch sicher Bach inspiriert und begeistert. Kinder können mit der Kunststation Oepfershausen Vögel basteln und farbig gestalten.
Lasst die Kirche rocken… – in der Katholischen Kirche „Elisabethkirche“, Sophienstraße
Die Jugendband „The Minstruments“ spielt am 23. Juni ab 19 Uhr Musik von christlichem Pop bis zu rockigen Rhythmen, die alle kennen.
„SprachEcke“ – Logopädische Sprachpraxis, Karlstraße 1 (über Joy Women)
Hier können sich die Kinder schminken und anschließend mit der Wildkatze fotografieren lassen; den selbstgestalteten Holz-Rahmen darf jeder dann mit nach Hause nehmen.
Musik und Tanz – auf dem Alten Friedhof
Schöne Melodien gespielt mit Akkordeon, Flöte und Geige – und schon bewegen sich die Füße wie von selbst und tanzen über die Wiese.
Bach für Kinder – in der Predigerkirche und im Martin-Luther-Gymnasium
Das Thüringer Museum fand eine Tüte mit aufgedruckten Noten aus dem 18. Jahrhundert, die zum Einpacken in der Apotheke verwendet wurde. Das Museum wird diese Tüte erstmalig öffentlich zur KinderKulturNacht ausstellen und die Kinder können solche Tüten selber herstellen, mit Kräutern füllen und siegeln.

Das gesamte Programm im Überblick
Aktivitäten auf dem Marktplatz von 18 bis 23 Uhr:
• Offenes Feuer in der Feuerschale am Stand der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des St. Georg Klinikums Eisenach; Anrühren von Salben, Musikinstrument basteln, Stockbrot backen
• Imkerverein: alles rund um die Bienen; Honigverkostung, Bienenwachskerzen-Rollen
• Tauchverein Aquanaut Eisenach – Schnuppertauchen auf dem Markt
• Forstamt Marksuhl: Holz ist nicht gleich Holz
• Malen und basteln von Katzenmasken und Musikinstrumenten: ASB-Kindergärten Pusteblume und Cuxhofwichtel
• Kunststation Oepfershausen-Rhön: Basteln von Vögeln aus Modelliermasse
• Feuerbachschmiede Ingo Günther: Kinderschmieden
• Kaosclown Conrad Wawra und Andy Schulz mit Artistik und einem Müllorchester (19, 21 und 22 Uhr auf der Bühne)
• Feuershow auf dem Schlosshof – mit Markus Mederacke
• Ziola GmbH: Bach macht Krach – Trommeln basteln und Blumentöpfe gestalten
• Gestrickte Wildkatzen der Freizeitgruppe des Nachbarschaftszentrums
• Funken mit dem Deutschen Amateurradioclub Eisenach
• Unterwegs mit den Eisenacher Nachtwächtern
• Straßennachtmusik mit den „Musikalischen Freien Eisenacher Stadtkatzen“ (ab 20 Uhr beim Rathaus)

Aktivitäten auf dem Johannisplatz von 18 bis 23 Uhr:
• Polizeiinspektion Eisenach
• Kampfsportschule Berk: Training eines echten Kampfsportlers; mit dabei Kampfkatze „Gimmli“
• Freiwillige Feuerwehr Eisenach-Mitte: Testen von Geräten der Feuerwehr und Quiz
• THW-Jugend Eisenach und Lindig Fördertechnik GmbH: Technik zum Anfassen und Ausprobieren auf dem Kindertretstapler-Parcours

Aktivitäten Am Schlossberg / Alter Friedhof von 18 bis 23 Uhr:
• Holzwerkstatt Späne: Schnitzen und Drechseln
• Monas Museumskoffer (18 bis 22 Uhr) – mit Kerzentauchen, Filzen u.v.m.
• Filzkunst mit Diana Friebel
• Löffelpuppen basteln mit der Pension Mahret‘s Puppenstube
• Wurfsackspiele mit dem CVJM Eisenach
• Räuberlager mit Lagerfeuer, Schminken und anderen Abenteuern
• Musik und Tanz mit Uta Köhler und Heiko Bremmel zu Bachs Musik
• Kunstschmiede ART.us und sein Drache Floki
• Kindertheater „mitossi“ (19 und 21 Uhr)
• Kleine Kutschfahrten mit der „Alten Posthalterei“ (Start am Restaurant „Lutherstuben“), Basteleien in der Wartezeit

Aktivitäten auf dem Lutherplatz von 18 bis 22 Uhr:
• Geräusch-Memoire, Basteln und Fotoecke mit dem Kunstverein Eisenach e.V.
• Erzählungen und Frage-Antwort-Spiel des Vereins der Eisenacher Gästeführer zur Kindheit von Johann Sebastian Bach“ (jeweils um 18.30 und 19.30 Uhr)
• Veit Bach (Thomas Wagner) spielt auf Instrumenten der Reformationszeit

Lutherhaus (Lutherplatz 8) von 18 bis 22 Uhr:
• Willkommen in Luthers Werkstatt, denn „Ein Buch ist ein Schatz!“
• ein mittelalterlicher Buchhändler zeigt euch, wie ein Buch entsteht und wie eine Buchdruckpresse funktioniert

Annenkirche, Georgenstraße (von 20 bis 21 Uhr)
• Samba Workshop mit der Escola Popular – selbst trommeln und tanzen im Samba-Rhythmus

AUDIMAX-Schublade, Goldschmiedenstraße 5, von 18 bis 22 Uhr:
• Plastisches Gestalten und Arbeiten mit dem Speckstein

Bachhaus von 19 bis 22 Uhr:
• Wir singen gemeinsam Kinderlieder aus der Bachzeit und erkunden das Haus mit einem Quizz.

Buchhandlung „Leselust“, Georgenstraße 2, von 18 bis 21 Uhr:
• Kinderrätsel mit Fragen rund um Johann Sebastian Bach

Crowson Spiel&Souvenir, Karlsplatz 2, von 18 bis 22 Uhr:
• Malen einer Wildkatze mit Malkreide auf der Straße, Creativ-Nagellack-Stifte ausprobieren, Flying Rockets mit LED in den Orbit schießen

Georgenkirche von 18:30 bis 22:30 Uhr:
• Hier wurde Johann Sebastian Bach getauft, bis heute ist seine Musik hier zu hören
• Orgelführungen, Auftritte der Kurrende und anderer Chöre und viel Musik von Bach
• Malworkshop mit dem Atelier Süd (18.30 Uhr und 21.15 Uhr)

Katholische St. Elisabeth-Kirche, Sophienstraße 8, von 18 bis 21 Uhr:
• „Lasst die Kirche rocken“ – die Jugendband „The Minstruments“ spielt Musik, die alle kennen (ab 19 Uhr)

Machwerk, der Werk-Sta(d)t-Laden, Schmelzerstraße 20, von 18 bis 22 Uhr:
• Wir erfinden ein neues Musikinstrument

Optik Otto, Goldschmiedenstraße 26, von 18 bis 20 Uhr:
• Wir malen ein Thaumatrop aus – mit Bewegung und Farbe

Predigerkirche von 18 bis 22 Uhr:
• Programm „Bach für Kinder“ mit Rätseln und Geschichten (jeweils 19, 20 und 21 Uhr)
• Figuren malen und Schätze aus Holz entdecken
• Zeitreise mit der Eisenacher Künstlerin Jana Ezell in die Schulzeit Bachs
• Gemeinsames Musizieren mit Eugenia Unger

Rathaus (Markt 1) von 18 bis 22:30 Uhr:
• Infostand des Nationalpark Hainich mit Bastelangeboten
• Tierschutzverein Hessisch Lichtenau: im Katzen-Kreativatelier entstehen Katzen aus Papier und Ton
• Wildkatzendorf Hütscheroda: Basteln und Malen rund um die Wildkatze, das Tier des Jahres 2018
• Im Reich der Oberbürgermeisterin“: Nach der Eröffnung der Kinder-Kulturnacht lädt Oberbürgermeisterin Katja Wolf in ihr Dienstzimmer ein. Dort entstehen einfache Klanginstrumente und jede Menge (Wild)-Katzen.
• Ratssaal im 1. OG (19 und 21 Uhr): Drache Emil bei den Wikingern – mit Michael Kirchschlager

Sprachecke – Logopädische Praxis, Karlstraße 1, von 18 bis 22:30 Uhr:
• folgt den Tatzenspuren der Wildkatze, lasst euch schminken und dann mit der Katze fotografieren, den selbst gestalteten Holz-Rahmen könnt ihr mitnehmen

Stadtbibliothek, Hellgrevenhof, von 18:30 bis 21 Uhr:
• Entdeckt bei Spiel und Spaß die Unterschiede zwischen einer echten Wildkatze und einer „normalen“ Hauskatze

TPZ/Theater am Markt, Goldschmiedenstraße 12, um 19:30 Uhr:
• Theaterstück „Der kleine Prinz“, ab 8 Jahre

Thüringer Museum (Stadtschloss) von 18:30 bis 22 Uhr:
• Basteln einer Blättermappe für das neue Schuljahr (18.30 bis 19.30 Uhr)
• Basteln einer Tüte, die mit Noten aus der Bachzeit bedruckt ist, sie kann mit Kräutern gefüllt und mit echtem Siegellack versiegelt werden (ab 20 Uhr vor der Apotheke im 1. OG)
• Gezeigt wird auch eine originale Notenblatt-Tüte, die erst kürzlich wiederentdeckt wurde
Im Stadtschloss sind außerdem die preisgekrönten Wildkatzen-Bilder der KinderKulturNacht zu sehen

Volkshochschule, Schmelzerstraße 19, von 18.30 bis 22 Uhr:
Alle anderen tollen Wildkatzenbilder werden in einer kleinen Ausstellung gezeigt, Raum 8
• „Die Reise des Zauberers“ – musikalisches Schauspiel der Goetheschule und der Musikschule Alexander Blume (20 Uhr, Aula, 1. OG)
• Schmuck aus Bernstein schleifen (Raum 7 im EG, Materialpreis pro Stück 10 Euro)

Wartburg-Radio, Georgenstraße 43, von 18 bis 22 Uhr:
• Mitmachen bei einer Livesendung der Jugendredaktion

Wartburg-Sparkasse, Markt 2, von 18 bis 22 Uhr:
• Spielen und künstlerisch tätig sein – gemeinsam mit der Kinder & Jugend Kunstschule Wartburgkreis e.V. aus Schweina, die das „FröbelMobil“ mitbringt

Das Programmheft mit allen Informationen gibt es bei der Kinderbürgermeisterin sowie im Bürgerbüro (beide am Markt 22, Erdgeschoss) und auf der städtischen Internetseite www.eisenach.de.

Jeder kleine und große Besucher zahlt einen einmaligen Eintrittspreis von 3 Euro (kleine Menschen im Alter bis zu 2 Jahren bezahlen nichts). Darin enthalten sind die Nutzung aller im Programmheft aufgeführten Angebote und die Fahrt mit der Kutsche.

Die Route der Kutsche ist wie folgt:
Start ist am Markt 22 – Schmelzerstraße – Johannisplatz (Möglichkeit zum Aussteigen) – Goldschmiedenstraße – Markt 22.

Sponsoren der Kinderkulturnacht:
Kinderärztin Dr. Angelika Beyer
Peter Mädler Stiftung
evb – Eisenacher Versorgungs-Betriebe GmbH
Wartburg-Sparkasse
Neumann Immobilien
Taxi-und Mietwagenbetrieb P. Heß
Thüringen Forst
Feuerwerkerei Apel
Tesona Sensor & Engineering
Die Murmel

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top