Anzeige

Schüler des Gymnasiums Vacha besuchen Landtag

Auf Einladung von Martin Henkel (CDU) besuchte die Klasse 9c des Gymnasiums Vacha den Thüringer Landtag. Nach Ausbruch der Corona-Pandemie war dies die erste Schulklasse, die der Landtagsabgeordnete in Erfurt begrüßen konnte. Schüler und andere Besucher dürfen derzeit nur in begrenzter Zahl und unter Einhaltung strenger Regeln den Landtag betreten.

Der Besuch im Landtag begann mit einem Einführungsvortrag in die Arbeit des Parlaments.Nach dieser Vorbereitung folgte für die Schüler ein einstündiger Aufenthalt auf der Besuchertribüne. Im Plenum wurde zu der Zeit über den Thüringer Landeshaushalt für 2022 gesprochen, der in den nächsten Monaten die parlamentarische Arbeit stark prägen wird. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit Martin Henkel folgte noch das Abschlussgespräch mit dem Abgeordneten. Im Bernhard-Vogel-Saal, dem Sitzungsraum der CDU-Landtagsfraktion, konnten die Schüler ihre Fragen stellen: Wie und warum wird man Politiker? Was hat Herr Henkel vor seiner politischen Laufbahn beruflich gemacht? Wieviel arbeitet ein Landtagsabgeordneter?

Nach den interessanten, aber auch anstrengenden Stunden im Landtag bestand für die 9c aus Vacha noch die Möglichkeit eines Bummels in der Landeshauptstadt. Die Rückreise diesesTagesausfluges war schon der Beginn der verdienten Herbstferien.

Anzeige
Anzeige
Top