Schulamt Westthüringen informiert

zu Anmeldetermine an weiterführenden Schulen

Anmeldetermine an den weiterführenden Schulen (Regelschulen, Thüringer Gemeinschaftsschulen, Gymnasien und Beruflichen Gymnasien) für das Schuljahr 2024/ 2025 – Information des Staatlichen Schulamtes Westthüringen

Schüler*innen können nach der Klassenstufe 4 in eine Regel- oder Gemeinschaftsschule übertreten. Darüber hinaus können Schüler*innen, wenn die geforderten Voraussetzungen erfüllt sind,

  • nach der Klassenstufe 4 der Grundschule,
  • nach den Klassenstufen 5 und 6 der Regelschule und
  • nach den Klassenstufen 4 bis 8 der Gemeinschaftsschule

in das allgemeinbildende Gymnasium übertreten. Für die Schüler*innen der Klassenstufe 10 der Regelschule oder der Gemeinschaftsschule ist der Übertritt in ein allgemeinbildendes oder berufliches Gymnasium möglich.

Voraussetzung für den Übertritt zum Gymnasium ist das Erreichen bestimmter Leistungsvoraussetzungen in einzelnen Fächern oder das Vorliegen einer Empfehlung für den Bildungsgang am Gymnasium oder eine bestandene Aufnahmeprüfung.

Anzeige

Die Anmeldung an den weiterführenden Schulen erfolgt in der Anmeldewoche in der Zeit vom 07. März. bis 09. März 2024 und vom 11. März bis 13. März 2024. Bitte kontaktieren Sie die jeweilige Schule hierzu. Das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage der Schule.

Das Staatliche Spezialgymnasium für Sprachen „Salzmannschule“ in Schnepfenthal nimmt in der Zeit vom 19. Februar bis zum 24. Februar 2024 für den Übertritt in Klasse 5 und 8 aus einem allgemeinbildenden Gymnasium Aufnahmeanträge entgegen. Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage der Salzmannschule (http://salzmannschule.de/).

gez.

Der Schulamtsleiter