Anzeige

Soziale und gesundheitliche Ausbildung am Berufsschulzentrum Eisenach

Soziale und gesundheitliche Ausbildung am Berufsschulzentrum Eisenach

Die Abteilung „Gesundheit und Soziales“ des Staatlichen Berufsschulzentrums Heinrich Ehrhardt in Eisenach veranstaltet am 26. März von 9 Uhr bis 13 Uhr einen Tag der offenen Tür am Standort Schulteil 3 in Eisenach Nord. Die Abteilung Gesundheit und Soziales wird das gesamte Spektrum an möglichen Bildungsgängen und Ausbildungsberufen vorstellen. Für junge Menschen mit Interesse im sozialen Bereich besteht die Möglichkeit zur Ausbildung in den Berufen Sozialassistent/in, Erzieher/in oder Kinderpfleger/in.

Die zweijährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Sozialassistenten befähigt zu unterstützenden Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen und stellt die Grundlage für den dreijährigen Ausbildungsberuf zum Erzieher dar. Zugangsvoraussetzung ist ein Realschulabschluss. Für Jugendliche mit Hauptschulabschluss bietet sich die Möglichkeit zur Ausbildung als Kinderpfleger. Kinderpfleger sind tätig als pädagogisch- pflegerische Fachkräfte und unterstützen mit ihrer Arbeit die sozialpflegerischen Fachkräfte und die Eltern bei der Erziehung, Förderung und Pflege. Die Ausbildung zum Erzieher erfolgt in Vollzeit und dauert drei Jahre. Sie gliedert sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. Zudem hat der Auszubildende die Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erwerben.

Im Bereich Gesundheit und Medizin bietet das SBSZ Heinrich Ehrhardt die Ausbildung in den Berufen Medizinische Fachangestellte, Podologe/in oder Pflegefachmann/frau an.

Medizinische Fachangestellte betreuen und beraten Patienten in Arztpraxen vor und nach Behandlungen. Sie assistieren Ärzten bei Untersuchungen, Behandlungen, chirurgischen Eingriffen. Die Ausbildung erfolgt im dualen System. Die fachtheoretische Ausbildung findet an zwei Tagen in der Woche in unserer Berufsschule statt, die praktische Ausbildung erfolgt an drei Tagen der Woche in der ausbildenden Arztpraxis. Podologen sollen mit geeigneten Verfahren nach den anerkannten hygienischen Richtlinien allgemeine und spezielle fußpflegerische Maßnahmen selbstständig und auf Rezept durchführen. Sie erkennen pathologische Veränderungen oder Symptome von Erkrankungen an Bein und Fuß, führen verschiedenste medizinisch-podologische Behandlungen durch und erbringen auf ärztliche Verordnung Heilmittel. Ein Podologe wirkt bei der Prävention, Therapie und Rehabilitation von Fußerkrankungen in einer eigenen Praxis oder in Anstellung mit, und arbeitet eng mit verwandten Berufsgruppen zusammen. Die Ausbildung dauert in Vollzeit zwei Jahre, ist bundesweit einheitlich geregelt und endet mit einer zentralen staatlichen Abschlussprüfung. 

Am SBSZ Heinrich Ehrhardt entstehen für die Lernenden keine Kosten und sie werden nach aktuellen Standards und Leitlinien ausgebildet.

Die Ausbildung zur Pflegefachkraft ist der umfangreichste Ausbildungsberuf bei den Gesundheitsberufen vor. Die zukünftigen Pflegefachleute sind nach der dreijährigen Höheren Berufsfachschulausbildung auf allen Stationen eines Krankenhauses, Rehabilitationskliniken oder in Alten- und Pflegeeinrichtungen einsetzbar und werden dringend gesucht. „Lassen Sie sich von den letzten Jahren der Pandemie nicht entmutigen, diesen tollen Beruf zu erlernen. Junge Menschen mit Empathie, Teamfähigkeit und guten schulischen Leistungen (mind. Realschulabschluss) sind bei allen Ausbildungseinrichtungen herzlich willkommen. Ihre Bewerbungen richten Sie direkt an eine Einrichtung der stationären oder ambulanten Langzeitpflege oder einem unserer kooperierenden Krankenhäuser in Gotha oder Friedrichroda“, ermuntert Schulleiter Gunnar Pfeil.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona Pandemie erfolgt der Zutritt zum Berufsschulzentrum unter 3G Bedingungen. Um die Anzahl der Besucherinnen und Besucher im Rahmen zu halten, darf jede/r interessierte Schülerin und Schüler jeweils eine Begleitperson mitbringen.

Den Schulteil 3 des SBSZ Eisenach ist am Nordplatz 2, 99817 Eisenach zu finden. Weitere Informationen können unter www.sbsz-eisenach.de abgerufen werden.

Anzeige
Anzeige
Top